Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Madrid: Wie oft haben die Königlichen die Champions League gewonnen?

Von Marko Brkic
Real Madrid ist mit 13 Titeln der erfolgreichste Verein der Champions League.

Kaum ein europäischer Verein hat einen so vollen Trophäenschrank wie der spanische Topklub Real Madrid. Dabei haben die Königlichen nicht nur national, sondern auch international einige Erfolge gefeiert. Am Samstag könnte mit dem Henkelpott der nächste Titel folgen. Doch wie oft haben die Madrilenen eigentlich die Champions League bereits gewonnen? Hier gibt's die Antwort.

Real Madrid ist mit 35 Meistertiteln spanischer Rekordmeister und hat damit ganze neun mehr als der katalanische Rivale FC Barcelona, der mit 26 die zweitmeisten hat. Meisterschaft Nummer 35 holten sich die Madrilenen in der erst vor kurzem beendeten Saison 2021/22, nachdem in der Saison davor noch der Stadtrivale Atletico Madrid den Pokal in die Höhe stemmen durfte.

Während die Meisterschaft und der Fußball in Spanien überhaupt für die Spielzeit 2021/22 bereits als beendet gelten, ist ein internationaler Wettbewerb noch nicht entschieden - die Champions League. Im Finale der Königsklasse stehen sich am Samstag, den 28. Mai, in Paris (Anpfiff: 21 Uhr) nämlich Real Madrid und der FC Liverpool gegenüber - zwei Mannschaften, die den Henkelpott bereits mehrere Male gewinnen konnten.

Doch wie oft haben die Königlichen diese Trophäe bereits gewonnen? Das beantwortet Euch SPOX im Folgenden.

Real Madrid: Wie oft haben die Königlichen die Champions League gewonnen?

Real Madrid hat seit seiner Gründung vor 120 Jahren insgesamt 13-mal die Champions League gewonnen und ist damit der mit Abstand erfolgreichste europäische Klub in diesem Wettbewerb. Die AC Milan, die mit sieben Henkelpotts die zweitmeisten hat, liegt in der Rangliste sechs Titel dahinter. Reals Finalgegner am Wochenende, FC Liverpool, konnte die Champions League sechsmal gewinnen, zuletzt 2018/19 mit einem 2:0-Finalsieg gegen Tottenham Hotspur.

Tatsächlich gewannen die Madrilenen mit Legenden wie Alfredo di Stefano oder Ferenc Puskas die ersten fünf Champions-League-Wettbewerbe von 1955/56 bis 1959/60 (damals noch Europapokal der Landesmeister genannt). Titel Nummer sechs folgte in der Saison 1965/66, ehe dann eine lange Durststrecke kam, die schließlich 1997/98 mit der nächsten Trophäe, der ersten unter dem Namen UEFA Champions League, beendet werden konnte. Darauf folgten dann in den nächsten fünf Jahren zwei weitere Triumphe (1999/00 und 2001/02). Für diese Erfolge sorgten unter anderem Stars wie Raul, Zinedine Zidane, Luis Figo oder Roberto Carlos.

"La Decima" besorgte 2013/14 dann eine völlig neue Generation von Stars: Cristiano Ronaldo, Sergio Ramos, Luka Modric, Karim Benzema und Co. besiegten im Finale ausgerechnet Atletico Madrid mit 4:1 nach Verlängerung. Nach einem Jahr ohne Henkelpott, in dem der FC Barcelona wieder mal ran durfte, wurde die internationale Erfolgsserie der Madrilenen 2015/16 wieder fortgesetzt und erreichte 2017/18 mit dem CL-Hattrick (Titel Nummer 13) ihren Höhepunkt. Erstmals überhaupt gelang es einem Klub die CL zu verteidigen.

Real Madrid: Der Weg der Königlichen ins Finale 2021/22

Nach drei Saisons ohne Finalteilnahme ist es 2021/22 nun also wieder soweit: Real Madrid steht wieder in einem Champions-League-Endspiel. Dabei war Reals Weg bis dahin alles andere als einfach. Während das weiße Ballett die Gruppenphase ohne große Schwierigkeiten (vor Inter Mailand) gewann, kann man das über die K.o.-Phase nicht sagen. In allen drei Runden (Achtel-, Viertel- und Halbfinale) lag Real Madrid zwischenzeitlich zurück und kämpfte sich jedes Mal wieder zurück. Zuerst gegen das Star-Ensemble von Paris Saint-Germain, dann gegen den amtierenden Champions-League-Sieger FC Chelsea und zuletzt gegen den englischen Meister Manchester City.

Nun steht Real Madrid im Finale der FC Liverpool, der von Jürgen Klopp trainiert wird, gegenüber. Die beiden Klubs trafen bereits 2017/18 im Endspiel aufeinander. Damals gewannen die Madrilenen mit 3:1.

DatumHeimErgebnisAuswärtsRunde
15. September 2021Inter Mailand0:1Real MadridGruppenphase
28. September 2021Real Madrid1:2Sheriff TiraspolGruppenphase
19. Oktober 2021Shakhtar Donetsk0:5Real MadridGruppenphase
3. November 2021Real Madrid2:1Shakhtar DonetskGruppenphase
24. November 2021Sheriff Tiraspol0:3Real MadridGruppenphase
7. Dezember 2021Real Madrid2:0Inter MailandGruppenphase
15. Februar 2022Paris Saint-Germain1:0Real MadridAchtelfinale
9. März 2022Real Madrid3:1Paris Saint-GermainAchtelfinale
6. April 2022FC Chelsea1:3Real MadridViertelfinale
12. April 2022Real Madrid2:3 n.V.FC ChelseaViertelfinale
16. April 2022Manchester City4:3Real MadridHalbfinale
4. Mai 2022Real Madrid3:1 n.V.Manchester CityHalbfinale
28. Mai 2022FC Liverpool-:-Real MadridFinale

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung