Cookie-Einstellungen
Fussball

Leipzig überholt BVB in UEFA-Klubrangliste: Dortmund drohen schwere Gegner in der Champions League

Von Christian Guinin
RB Leipzig, Borussia Dortmund

Durch den Halbfinal-Einzug von RB Leipzig in der Europa League ziehen die Sachsen in der UEFA-Klubwertung am BVB vorbei. Für die Dortmunder könnte das im kommenden Jahr deutlich schwerere Gegner in der Champions League bedeuten.

So wird der BVB aller Voraussicht nach vom zweiten in den dritten Topf der Ziehung für die CL-Gruppenphase zurückfallen. In den vergangenen Jahren war Dortmund stets im zweiten Topf gesetzt, durch das frühe Aus in Champions League und Europa League zog Leipzig aber nun vorbei.

In der aktuellen Saison liegt der BVB mit 10,00 Punkten gerade einmal auf Rang 47 der europäischen Top-Klubs. Vier Zähler gab es für die Teilnahme an der Königsklasse, zwei Punkte für jeden der drei Siege. RB Leipzig hat vor den Halbfinals in der Europa League bereits 15,00 Zähler sicher, steht derzeit auf Platz 31 und kann sich durch einen Einzug ins EL-Finale noch weiter vorarbeiten.

Im ersten Topf sind die sechs Landesmeister aus den sechs Top-Ligen Europas (England, Spanien, Italien, Deutschland, Frankreich, Portugal) gesetzt, hinzu kommen die Sieger der Champions League und Europa League. Im Anschluss werden die Töpfe zwei bis vier anhand der Erfolge in den vergangenen fünf Jahren festgelegt.

Sollte der BVB tatsächlich in den dritten Topf zurückgestuft werden, könnte bereits die CL-Gruppenphase im kommenden Jahr zu einer echten Herausforderung werden. Zusätzlich zu einem europäischen Landesmeister könnte die Mannschaft von Trainer Marco Rose auf Schwergewichte wie den FC Barcelona, Juventus Turin oder den FC Chelsea treffen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung