Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League: Atalanta wacht zu spät auf und fliegt gegen Villarreal raus

SID
Atalanta Bergamo, Champions League, FC Villarreal
© getty

Der FC Villarreal hat sich das letzte Achtelfinal-Ticket der Champions League gesichert.

Im wegen starker Schneefälle um einen Tag verschobenen entscheidenden Gruppenspiel setzte sich der Europa-League-Sieger 3:2 (2:0) bei Atalanta Bergamo durch und erreichte damit als Gruppenzweiter hinter Manchester United erstmals seit 2008/09 die K.o.-Runde. Bergamo, das zuletzt zweimal die Gruppenphase überstanden hatte, steigt hingegen in die Europa League ab.

Arnaut Danjuma (3./51.) und Etienne Capoue (42.) trafen in einem in der Schlussphase dramatischen Spiel für Villarreal. Ruslan Malinowsky (71.) und Duvan Zapata (80.) verkürzten für die Lombarden, bei denen Nationalspieler Robin Gosens wegen einer Oberschenkelverletzung bereits seit Ende September ausfällt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung