Cookie-Einstellungen
Fussball

PSG-Star Mbappe droht Ausfall: "Probleme an beiden Knöcheln"

Von Tim Ursinus
Kylian Mbappe ist beim enttäuschenden Champions-League-Auftakt von Paris Saint-Germain (1:1 gegen Brügge) verletzt ausgewechselt worden.

Kylian Mbappe ist beim enttäuschenden Champions-League-Auftakt von Paris Saint-Germain (1:1 gegen Brügge) kurz nach der Halbzeitpause verletzt ausgewechselt worden. PSG-Coach Mauricio Pochettino gab anschließend eine erste Diagnose bekannt.

"Er hat sich den Knöchel verdreht und hatte bereits Probleme an beiden Knöcheln", sagte Pochettino am Mittwochabend bei RMC Sport. "Wir werden am Donnerstag sehen, ob wir genauere Informationen haben werden."

Neben Mbappe hatten auch Lionel Messi und Neymar in der Startelf gestanden. Für den erwarteten Glanz konnte das neu geformte Trio allerdings noch nicht sorgen.

"Wir brauchen Zeit, damit sie ein Verständnis füreinander entwickeln", sagte der Argentinier und führte aus: "Das ist klar und wir haben es bereits die vergangenen Tage gesagt. Wir müssen noch ein Team kreieren. Wir hatten keinen guten Abend. Wir müssen ruhig bleiben, weiter arbeiten und die Zeit nehmen, die wir brauchen. Es wird besser werden."

Hans Vanaken (27. Minute) hatte das 1:0 von PSG durch Ander Herrara (15.) ausgeglichen. Messi verpasste die erneute Führung mit einem Lattentreffer. In der Königsklasse trifft das Pariser Starensemble als nächstes auf Manchester City, das gegen RB Leipzig zum Auftakt 6:3 gewonnen hatte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung