Cookie-Einstellungen
Fussball

David Alaba trotz Blamage für Real Madrid gelobt: "Ein Schnäppchen"

Von SPOX
David Alaba wurde trotz der Niederlage von Real gelobt.

Real Madrid hat sich am Dienstag bei der 1:2-Niederlage in der Champions League gegen Sheriff Tiraspol bis auf die Knochen blamiert. David Alaba hingegen wurde zumindest von der spanischen Zeitung Marca gelobt.

"Alaba ist so gut, dass es Spiele gibt, in denen es scheint, dass er im Zentrum verschwendet ist", schrieb das Blatt aus Madrid über den von Trainer Carlo Ancelotti gegen den Klub aus der Republik Moldau als Innenverteidiger eingesetzten Österreicher.

Und weiter: "Er bewegt sich gut, verteidigt gut, gewinnt Bälle, hat Führungsqualitäten und diktiert die Strategie des Spiels. Ein Schnäppchen, völlig egal, wie viel er pro Jahr verdient."

Alaba selbst zeigte sich bei Twitter "wirklich enttäuscht" vom Ergebnis. "Jetzt müssen wir sehr hart arbeiten und dieses Spiel so schnell wie möglich wieder gut machen", so der 29-Jährige.

Alaba wechselte im Sommer nach 13 Jahren beim FC Bayern zu Real. In der laufenden Saison kam er bislang in acht Pflichtspielen zum Einsatz. Auf sein erstes Tor wartet Alaba noch, dafür verbuchte er bereits zwei Assists.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung