Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League: Liverpool-Trainer Klopp lobt Underdog Midtjylland - und sorgt mal wieder für Late-Night-Show-Moment

Von SPOX/SID
Talk-Master und erfolgreicher Trainer: Jürgen Klopp beim FC Liverpool.

Jürgen Klopp vom FC Liverpool hat vor dem Champions-League-Spiel gegen den FC Midtjylland den dänischen Underdog gelobt. "Ich wusste ein paar Dinge darüber, wie sie versuchen, wissenschaftliche Methoden auf andere Art und Weise anzuwenden. Ein wirklich interessantes Projekt", sagte Klopp vor der Partie am Dienstag (ab 21.00 Uhr live auf DAZN) gegen Dänemarks Meister, der als Vorreiter in der Nutzung statistischer Datenanalyse gilt.

Als er 2015 als Trainer von Borussia Dortmund aufgehört hatte, wollte Klopp sich ursprünglich vor Ort ein Bild von der Arbeit des Klubs aus der Stadt Herning machen. "In meiner Pause wollte ich dahingehen, um zu schauen, was sie da machen, aber dann habe ich bei Liverpool unterschrieben und konnte nicht", berichtete Klopp. Nun trifft er in der Gruppe D auf die Dänen, die ihr erstes Spiel in der Vorwoche gegen Atalanta Bergamo 0:4 verloren hatten.

"Ihre Leistung gegen Atalanta war nicht einem 0:4 entsprechend", so Klopp, der den direkten Spielaufbau der Dänen lobte und die Favoritenrolle nicht gänzlich annehmen wollte. "Ihr Dänen müsst offensichtlich ein bisschen an eurem Selbstbewusstsein arbeiten", fügte der Deutsche auf Nachfrage eines dänischen Reporters an: "Wir sehen euch wirklich nicht als einen kleinen Klub. Wir sehen euch als einen vernünftigen Herausforderer in dieser Gruppe."

Wie die Reds diese Herausforderung angesichts des langen Ausfalls von Virgil van Dijk und der drohenden Ausfälle von Thiago, Naby Keita und Joel Matip bewältigen wolle, wollte Klopp hingegen nicht im Detail verraten und präsentierte stattdessen das, was Borussia Dortmunds Innenverteidiger Mats Hummels am Wochenende behauptet habe. Der hatte die Pressekonferenzen von Klopp aufgrund der immer wieder für Schmunzler und Lacher sorgenden Antworten des Trainers mit einer "Late Night Show" verglichen.

Klopp: "Sie wissen, dass das eine Pressekonferenz ist?"

Als ihn das ein dänischer Medienvertreter fragen wollte, blockte Klopp lachend ab. "Sorry, das ist hier nicht privat. Sie wissen, dass das eine Pressekonferenz ist?" Klopp eint derweil noch mehr mit Midtjylland als das Duell in der Königsklasse. 2018 war er auf Einwurftrainer Thomas Grönnemark aufmerksam geworden, der Midtjylland zu Experten in der oft vernachlässigten Standardsituation entwickelte.

Seitdem arbeitet er auf Honorarbasis für Klopp. Doch am Dienstag, so Klopp, werde jener sich raushalten: "Thomas ist ein hundertprozentiger Profi und wir fragen ihn jetzt nicht, was die anderen machen und er wird ihnen nicht sagen, was wir machen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung