-->
Cookie-Einstellungen

FC Bayern München: Diese Champions-League-Rekorde stellte der FCB gegen den FC Barcelona auf

 
Mit 8:2 (4:1) deklassiert der FC Bayern den FC Barcelona im Viertelfinale der Champions League. Neben dem Einzug in die Runde der letzten Vier brechen die Münchner auch eine Vielzahl an Rekorden. SPOX präsentiert die neuen Bestmarken.
© imago images / Poolfoto
Mit 8:2 (4:1) deklassiert der FC Bayern den FC Barcelona im Viertelfinale der Champions League. Neben dem Einzug in die Runde der letzten Vier brechen die Münchner auch eine Vielzahl an Rekorden. SPOX präsentiert die neuen Bestmarken.
Der FCB ist das erste Team, das in einem CL-K.o-Spiel 8 Tore erzielt. Monaco (8:3 gegen La Coruna, 2003), Liverpool (8:0 gegen Besiktas, 2007), Real (8:0 gegen Malmö, 2015) und dem BVB (8:4 gegen Warschau) gelang dies in der CL-Gruppenphase.
© imago images / Poolfoto
Der FCB ist das erste Team, das in einem CL-K.o-Spiel 8 Tore erzielt. Monaco (8:3 gegen La Coruna, 2003), Liverpool (8:0 gegen Besiktas, 2007), Real (8:0 gegen Malmö, 2015) und dem BVB (8:4 gegen Warschau) gelang dies in der CL-Gruppenphase.
Die Münchner sind das erste Team der Europapokalgeschichte, das in den ersten 45 Spielminuten vier Tore gegen den FC Barcelona erzielte.
© imago images / Poolfoto
Die Münchner sind das erste Team der Europapokalgeschichte, das in den ersten 45 Spielminuten vier Tore gegen den FC Barcelona erzielte.
Thomas Müller ist nun der Spieler mit den drittmeisten Treffern (23) in der K.o.-Phase der Champions League. Nur Cristiano Ronaldo (67) und Lionel Messi (47) netzten häufiger.
© imago images / Poolfoto
Thomas Müller ist nun der Spieler mit den drittmeisten Treffern (23) in der K.o.-Phase der Champions League. Nur Cristiano Ronaldo (67) und Lionel Messi (47) netzten häufiger.
Mit zehn Toren ist der 8:2-Sieg der Bayern gegen den FC Barcelona das torreichste K.o.-Spiel in der Geschichte der Champions League. Die Münchner übertrafen damit den bisherigen Rekord Olympique Lyons (7:2 gegen Werder Bremen, Achtelfinale 04/05).
© imago images / Poolfoto
Mit zehn Toren ist der 8:2-Sieg der Bayern gegen den FC Barcelona das torreichste K.o.-Spiel in der Geschichte der Champions League. Die Münchner übertrafen damit den bisherigen Rekord Olympique Lyons (7:2 gegen Werder Bremen, Achtelfinale 04/05).
Thomas Müller ist der Spieler mit den meisten Champions-League-Toren gegen den FC Barcelona. Mit sechs Treffern überholte er den bisherigen Rekordhalter Andriy Shevchenko (fünf Tore).
© imago images / Poolfoto
Thomas Müller ist der Spieler mit den meisten Champions-League-Toren gegen den FC Barcelona. Mit sechs Treffern überholte er den bisherigen Rekordhalter Andriy Shevchenko (fünf Tore).
Serge Gnabry traf mit seinem Tor gegen Barcelona erstmals in der Champions League gegen eine Mannschaft, die nicht aus London kommt (vier Tore gegen Tottenham, zwei gegen Chelsea).
© imago images / Poolfoto
Serge Gnabry traf mit seinem Tor gegen Barcelona erstmals in der Champions League gegen eine Mannschaft, die nicht aus London kommt (vier Tore gegen Tottenham, zwei gegen Chelsea).
Mit bislang 39 Toren in der Champions League-Saison 2019/20 haben die Bayern ihren eigenen Vereinsrekord gebrochen.
© imago images / Poolfoto
Mit bislang 39 Toren in der Champions League-Saison 2019/20 haben die Bayern ihren eigenen Vereinsrekord gebrochen.
Noch nie kassierte der FC Barcelona acht Tore in einem Europapokal-Spiel. Schon sieben waren neuer Negativrekord.
© imago images / Poolfoto
Noch nie kassierte der FC Barcelona acht Tore in einem Europapokal-Spiel. Schon sieben waren neuer Negativrekord.
Robert Lewandowski ist der fünfte Spieler, der in acht Europapokal-Spielen hintereinander trifft. Dort hält Cristiano Ronaldo, mit einer Serie von elf aufeinanderfolgenden Spielen, den Rekord.
© imago images / Poolfoto
Robert Lewandowski ist der fünfte Spieler, der in acht Europapokal-Spielen hintereinander trifft. Dort hält Cristiano Ronaldo, mit einer Serie von elf aufeinanderfolgenden Spielen, den Rekord.
1 / 1
Werbung
Werbung