Fussball

FC Bayern München - Trotz Leih-Ende: Philippe Coutinho offenbar auch in der Champions League dabei

Von SPOX
Der FC Bayern hat die Kaufoption für Philippe Coutinho nicht gezogen.

Der FC Bayern München wird offenbar auch im Finalturnier der Champions League im August auf die Dienste von Philippe Coutinho zurückgreifen können. Dessen Leihe vom FC Barcelona endet eigentlich am 30. Juni.

Wie Sky berichtet, haben sich die Verantwortlichen des FCB mit Coutinho-Berater Kia Joorabchian und den Katalanen darauf geeinigt, dass der Leihvertrag für den 28-Jährigen bis zum offiziellen Ende der Saison ausgeweitet wird.

Dass Coutinho darüber hinaus beim deutschen Rekordmeister bleiben wird, ist derweil unwahrscheinlich. Die Bayern ließen eine Kaufoption verstreichen, der offensive Mittelfeldspieler wird unter anderem mit einem Wechsel in die Premier League in Verbindung gebracht.

Bei den Bayern kam Coutinho in der aktuellen Saison in 32 Pflichtspielen zum Einsatz, in denen er neun Treffer und acht Torvorlagen verzeichnete. Seit dem Bundesliga-Restart kam er aufgrund von Problemen am Sprunggelenk jedoch nicht zum Einsatz, mittlerweile ist er aber zurück im Mannschaftstraining.

Für das Finalturnier der Champions League soll er dem Bericht zufolge wieder fit sein. Der CL-Sieger soll in einem Turnier vom 12. bis zum 23. August in Lissabon ausgespielt werden. Zuvor muss der FCB noch das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea bestreiten. Dies soll am 7. oder 8. August stattfinden, das Hinspiel endete mit einem 3:0-Sieg für die Bayern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung