CL-Achtelfinale: Pyro-Wahnsinn in Paris und Liverpool

 
Bei den Achtelfinal-Rückspielen in Paris und Liverpool sorgen die Fans mit Pyrotechnik und Raketen für eine ganz besondere Atmosphäre. Dabei lassen sich die PSG-Fans auch vom Geisterspiel im Prinzenpark nicht stoppen. SPOX hat die besten Bilder.
© imago images
Bei den Achtelfinal-Rückspielen in Paris und Liverpool sorgen die Fans mit Pyrotechnik und Raketen für eine ganz besondere Atmosphäre. Dabei lassen sich die PSG-Fans auch vom Geisterspiel im Prinzenpark nicht stoppen. SPOX hat die besten Bilder.
Aufgrund der Verbreitung des Coronavirus wurden zu PSG - BVB keine Zuschauer in den Prinzenpark gelassen. So sah das Stadion kurz vor Anpfiff aus. Die Fans blieben allerdings nicht daheim ...
© getty
Aufgrund der Verbreitung des Coronavirus wurden zu PSG - BVB keine Zuschauer in den Prinzenpark gelassen. So sah das Stadion kurz vor Anpfiff aus. Die Fans blieben allerdings nicht daheim ...
... sondern versammelten sich zu Hunderten vor dem abgesperrten Stadion.
© getty
... sondern versammelten sich zu Hunderten vor dem abgesperrten Stadion.
Und auch die Pyro-Ausstattung hatten sie mitgebracht.
© getty
Und auch die Pyro-Ausstattung hatten sie mitgebracht.
Die abgebrannte Pyrotechnik sorgte für beeindruckende Bilder.
© imago images
Die abgebrannte Pyrotechnik sorgte für beeindruckende Bilder.
Kurz nach Anpfiff wurden zudem dutzende Raketen und Feuerwerkskörper abgebrannt.
© imago images
Kurz nach Anpfiff wurden zudem dutzende Raketen und Feuerwerkskörper abgebrannt.
In der TV-Übertragung waren die Fans und ihr Feuerwerk teilweise sehr deutlich zu hören.
© getty
In der TV-Übertragung waren die Fans und ihr Feuerwerk teilweise sehr deutlich zu hören.
Wie viel die Spieler im Stadion mitbekamen, ist allerdings unklar.
Wie viel die Spieler im Stadion mitbekamen, ist allerdings unklar.
Nach dem Abpfiff und dem Einzug ins Viertelfinale ging die Party weiter.
© getty
Nach dem Abpfiff und dem Einzug ins Viertelfinale ging die Party weiter.
Die Spieler erschienen an Stadion-Balustraden ...
© getty
Die Spieler erschienen an Stadion-Balustraden ...
... unten ließen die Fans den Stadionvorplatz hell erleuchten.
© getty
... unten ließen die Fans den Stadionvorplatz hell erleuchten.
© getty
© getty
© getty
Das Stadion an der Anfield Road war pünktlich zum Anpfiff gegen Atletico dagegen prall gefüllt mit Fans des FC Liverpool.
© getty
Das Stadion an der Anfield Road war pünktlich zum Anpfiff gegen Atletico dagegen prall gefüllt mit Fans des FC Liverpool.
Also kein Feuerwerk? Doch. Auch hier wurde die Pyrotechnik außerhalb des Stadions gezündet. Mit dem Feuerwerk wurde nämlich der Bus des FC Liverpool empfangen.
© getty
Also kein Feuerwerk? Doch. Auch hier wurde die Pyrotechnik außerhalb des Stadions gezündet. Mit dem Feuerwerk wurde nämlich der Bus des FC Liverpool empfangen.
Für Jung und Alt hatten die Feierlichkeiten bereits vor dem Einlass ins Stadion begonnen.
© getty
Für Jung und Alt hatten die Feierlichkeiten bereits vor dem Einlass ins Stadion begonnen.
Die Angst vor dem Coronavirus schien sich in Grenzen zu halten.
© getty
Die Angst vor dem Coronavirus schien sich in Grenzen zu halten.
In Liverpool lernt man früh, wie man den FC zu feiern hat.
© getty
In Liverpool lernt man früh, wie man den FC zu feiern hat.
Trotzdem muss man konstatieren: Mit den PSG-Fans konnten die Liverpool-Supporter an diesem Abend nicht mithalten.
© getty
Trotzdem muss man konstatieren: Mit den PSG-Fans konnten die Liverpool-Supporter an diesem Abend nicht mithalten.
1 / 1
Werbung
Werbung