Fussball

Champions League: Deshalb finden heute keine Spiele statt

Von SPOX
Das Champions-League-Achtelfinale zwischen City und Real wurde verschoben.

Am heutigen Dienstag hätte eigentlich Manchester City sein Champions-League-Achtelfinale gegen Real Madrid bestreiten sollen, doch diese Partie wurde wie alle weiteren verschoben. Wir erklären warum.

Willst Du die UEFA Champions League live sehen? Auf DAZN kannst du ausgewählte Spieler der Königsklasse verfolgen.

Champions League: Diese Spiel hätten heute stattfinden sollen

Sowohl die Partie City gegen Real, für die sich die Skyblues durch einen 2:1-Erfolg im Santiago Bernabeu eine hervorragende Ausgangssituation erspielt haben, als auch die Begegnung Juventus Turin gegen Olympique Lyon hätten am heutigen Abend um 21 Uhr ausgetragen werden sollen.

OL besiegte im Hinspiel überraschend die Alte Dame mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte Lucas Tousart, der im Winter bereits für 24 Millionen zu Hertha BSC wechselte, für den Rest der Saison jedoch umgehend an seinen alten Klub verliehen wurde.

Ursprünglicher TerminHeimAuswärts
17. März, 21 UhrManchester CityReal Madrid
17. März, 21 UhrJuventus TurinOlympique Lyon

Champions League: Deshalb finden heute keine Spiele statt

Das Coronavirus hat auch in der Champions League zu einer Unterbrechung des Wettbewerbs geführt. Einige Achtelfinal-Rückspiele fanden bereits mit, einige ohne Zuschauer statt. Nun wurden die Spiele auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Aufklärung soll eine Krisensitzung der UEFA am heutigen Dienstag geben, auf der über die Fortsetzung des Spielbetriebs in Champions League und Europa League sowie in erster Linie den aktuellen Stand zur Durchführung der Europameisterschaft gesprochen wird.

Dennoch kursieren bereits mehrere Szenarien, wie die Champions League zu Ende geführt werden könnte. Neben den unwahrscheinlichen Optionen, dass der Wettbewerb entweder Anfang April wieder aufgenommen oder komplett abgesagt wird, erscheint ein Final-Four am wahrscheinlichsten. Hierzu würden sich die Halbfinalteilnehmer laut der spanischen Zeitung As am Finalort Istanbul versammeln und dort Halbfinale und Finale bestreiten. Im Halbfinale würde dann auf ein Rückspiel verzichtet werden, wie eventuell auch bereits im Viertelfinale.

Champions League live im TV, Livestream und Liveticker

Die Übertragungsrechte für die Köngisklasse teilen sich DAZN und Sky. Während der Pay-TV Sender alle Spiele in der Konferenz zeigt, übertragen beide Anbieter Einzelspiele exklusiv in voller Länge. So war das Achtelfinal-Rückspiel zwischen Liverpool und Atletico nur auf DAZN als Einzelspiel zu sehen, während Sky die Partie PSG gegen BVB exklusiv übertrug.

DAZN hat neben der Königsklasse auch die Europa League, die Montags-, Freitags- und frühen Sonntags-Partien der Bundesliga sowie LaLiga, Serie A, Ligue 1 und MLS im Programm. Nach einem kostenlosen Probemonat kostet ein Abo 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro im Jahr.

Auch bei SPOX könnt Ihr die Spiele der Champions League verfolgen. Dort stehen ausführliche Liveticker für Euch zur Verfügung. Diese findet Ihr in unserem Liveticker-Kalender.

Champions League, Achtelfinale: Die Rückspiele im Überblick

RB Leipzig und Borussia Dortmund haben ihre Rückspiele im Achtelfinale bereits absolviert. Die Roten Bullen zogen gegen die Spurs erstmals und ohne Probleme ins Viertelfinale ein, der BVB verspielte im Geisterspiel im Pariser Prinzenpark einen 2:1-Hinspielsieg. Auch Titelverteidiger Liverpool schied bereits aus.

DatumHeimteamAuswärtsteamErgebnis
10. MärzFC ValenciaAtalanta Bergamo3:4
10. MärzRB LeipzigTottenham Hotspur3:0
11. MärzFC LiverpoolAtletico Madrid2:3 n.V.
11. MärzParis Saint-GermainBorussia Dortmund2:0
unbekanntManchester CityReal Madrid-:-
unbekanntJuventus TurinOlympique Lyon-:-
unbekanntFC BarcelonaSSC Neapel-:-
unbekanntFC Bayern MünchenFC Chelsea-:-

Champions League: Die Sieger der vergangenen Jahre

Nachdem Real gleich zweimal seinen Titel verteidigen konnte, sicherte sich der FC Liverpool im Vorjahr den lang ersehnten Henkelpott. Im Finale besiegten die Reds Ligarivale Tottenham.

JahrSiegerFinalistErgebnisAustragungsort
2019FC LiverpoolTottenham Hotspur2:0Madrid
2018Real MadridFC Liverpool3:1Kiew
2017Real MadridJuventus Turin4:1Cardiff
2016Real MadridAtletico Madrid5:3 n. E.Mailand
2015FC BarcelonaJuventus Turin3:1Berlin
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung