Fussball

Tottenham gegen RB Leipzig: Die PK mit Julian Nagelsmann vor dem CL-Achtelfinale im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Ist mit 32 Jahre, 6 Monate und 27 Tagen der jüngste Trainer einer Mannschaft, die es ins CL-Achtelfinale geschafft hat: Julian Nagelsmann

Vor dem Aufeinandertreffen von Tottenham Hotspur und RB Leipzig im Achtelfinale der Champions League hat sich RB-Trainer Julian Nagelsmann den Fragen der Journalisten gestellt. Seine Aussagen über Mourinho, die Spurs und mögliche Nervosität gibt es hier.

Während Nagelsmann die Bedeutung der Partie nicht erhöhen will ("Es ist nicht das wichtigste Spiel der Klubgeschichte"), lobt er seinen Trainerkollegen Jose Mourinho in den höchsten Tönen: "Der Respekt ist enorm. Er hat unzählige Titel gewonnen und den europäischen Fußball mitgeprägt."

The Speical One sieht in Nagelsmann einen der Trainer der Zukunft ("Wenn er so weiter macht, wird der nächste Schritt noch größer sein.") und bedauert den Ausfall von Heung-Min Son: "Erst hatten wir keine Optionen von der Bank, nun haben wir keine Optionen mehr auf dem Feld."

Tottenham - RB Leipzig: Die PK mit Nagelsmann im Live-Ticker zum Nachlesen

Das war es auch schon aus London. Dann freuen wir uns mal auf die Partie am Mittwochabend.

Nagelsmann über Mourinho: "Der Respekt vor meinem Trainerkollegen Jose Mourinho ist enorm. Er hat unzählige Titel gewonnen und den europäischen Fußball mitgeprägt."

Nagelsmann über Nervösität: "Ich habe vor jedem Spiel eine gewisse Grundnervosität. Aber es ist nicht das wichtigste Spiel der Klubgeschichte. Natürlich wollen wir die nächste Runde erreichen. Es ist aber erst das Hinspiel."

Nagelsmann über die Herangehensweise: "Das Bayern-Spiel hat uns gut getan. Gegen München hat man gesehen: eine gewisse Kopflosigkeit tut uns gut. Die wollen wir morgen wieder an den Tag legen."

Nagelsmann über die Son-Verletzung: "Ich ändere nichts, weil wir nie einen Plan an einem Spieler festmachen. Wir müssen einen Eins-gegen-Eins-Spieler weniger verteidigen. Ich wünsche ihm alles Gute. Bei uns fallen auch einige aus, mein Herz wurde auch einige Male gebrochen mit Orban, Upa und Kampl. Das gleicht sich am Ende aus."

Nagelsmann über Konate: "Er ist keine Option, hat noch kein einziges Mal trainiert. Er ist dabei, um auch mal rauszukommen aus Leipzig und im Mannschaftskreis zu sein."

Das war es auch schon mit Laimer, jetzt kommt der Coach.

Laimer über Son: "Wir spielen nicht nur gegen einen Spieler. Wir werden nicht von heute auf morgen unseren Plan umstellen. Wir wissen, wie wir Fußball spielen wollen."

Laimer über Vertragsverlängerung (bis 2023): "Als ich nach Leipzig gekommen bin, musste ich noch viel lernen. Ich habe über die letzten drei Jahre viele Schritte gemacht. Hier ist ein professionelles Umfeld und viel Potential. Ich will ein Teil davon bleiben."

Laimer über Spurs-Ausfälle: "Es ist immer schade, wenn so gute Fußballer verletzt sind. Es ist schade, dass sie ausfallen, aber bei uns ist es nicht anders."

Laimer über Erwartungen: "Es ist ein Traum, hier zu stehen in so einem geilen Stadion. Das wird ein Highlight."

Vor Beginn: Es kann losgehen. Konrad Laimer ist da.

Vor Beginn: Nicht der einzige Ausfall bei den Gästen, die unter anderem auch auf Toptorjäger Harry Kane (Muskelriss im Oberschenkel) und Moussa Sissoko (Knie-OP) verzichten müssen. "Werden wir jetzt aufgeben oder kämpfen? Wir werden kämpfen." Die Aufgabe sei jedoch mit dem Aufstieg aus dem zwölften Untergeschoss in den vierten Schock vergleichbar - ohne Treppe.

Vor Beginn: Thema Nummer eins bei den Spurs ist die Verletzung von Heung-Min Son, der mit einem gebrochenen rechten Arm wohl die restliche Saison verpassen wird. Der Südkoreaner muss sich einer OP unterziehen. "Erst hatten wir keine Optionen von der Bank, nun haben wir keine Optionen mehr auf dem Feld", lautet das ironische Fazit von Mourinho.

Vor Beginn: Auf die Frage, ob er etwas zu beweisen habe, gab es eine typische Mourinho-Antwort: "Zu beweisen? Nach 20 Jahren und 25 Titeln? Zu beweisen?" Vielmehr herrsche Respekt vor RB: "Sie haben das Potenzial Erster zu sein in der Bundesliga für viele Monate. Das sagt viel aus."

Vor Beginn: Bevor es gleich los geht, hier noch die besten Aussagen von The Special One: "Mein Gegner ist Leipzig. Ich spiele nicht gegen ihn, ich spiele gegen sein Team", sagte Mourinho über seinen Gegenüber Nagelsmann, um ihn anschließend zu loben: In Hoffenheim habe er sich gut geschlagen, wie auch in Leipzig. "Wenn er so weiter macht, wird der nächste Schritt noch größer sein. Ich wünsche ihm das Beste."

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum Liveticker für die Pressekonferenz mit Julian Nagelsmann vor dem Achtelfinal-Hinspiel der Leipziger in London. Beginn ist um 18.45 Uhr. Spurs-Trainer Jose Mourinho hatte seinen Medienauftritt bereits um 14 Uhr.

Tottenham gegen RB Leipzig live im TV und Livestream sehen

DAZN bietet euch die einzige Möglichkeit, das Achtelfinal-Hinspiel zwischen Tottenham Hotspur und RB Leipzig live in voller Länge zu sehen. Im frei empfangbaren TV sowie im Pay-TV gibt es demnach keine Live-Berichterstattung.

DAZN besitzt die Übertragungsrechte an acht Spielen im Achtelfinale. Hole Dir Deinen kostenlosen Probemonat und sei live dabei!

Champions League: Die Hinspiele des Achtelfinals

DatumHeimteamAuswärtsteamÜbertragung
18. FebruarBorussia DortmundParis St.-GermainDAZN
18. FebruarAtletico MadridFC LiverpoolSky
19. FebruarTottenham HotspurRB LeipzigDAZN
19. FebruarAtalanta BergamoFC ValenciaSky
25. FebruarFC ChelseaFC Bayern MünchenSky
25. FebruarSSC NeapelFC BarcelonaDAZN
26. FebruarReal MadridManchester CitySky
26. FebruarOlympique LyonJuventusDAZN
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung