Fussball

Champions League: SSC Neapel gegen FC Barcelona live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Lionel Messi machte am Samstag gegen Eibar einfach mal vier Tore.

Die SSC Neapel trifft am Dienstag im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League auf den FC Barcelona. Wie und wo Ihr das Spiel verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier.

Wollt Ihr Neapel gegen Barcelona und noch viele weitere Spiele der Champions League live und in voller Länge sehen? Sichert Euch jetzt den kostenlosen Gratismonat bei DAZN

SSC Neapel gegen FC Barcelona: Datum, Uhrzeit und Stadion

Neapel empfängt die spanischen Gäste am Dienstag, den 25.02, um 21:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit im Stadio San Paolo.

Champions League: Neapel gegen Barcelona live im TV und Livestream

Die Partie der europäischen Spitzenklubs wird es im Free-TV nicht zu sehen geben. Im Livestream liegen die Rechte bei DAZN, wo das Spiel live und exklusiv in voller Länge gezeigt wird. DAZN teilt sich die Übertragungsrechte der Champions League in dieser Saison mit Sky. Die Highlights der Parallelspiele, wie vom FC Chelsea gegen den FC Bayern am Dienstag, gibt es noch am gleichen Abend bei DAZN zu sehen.

DAZN zeigt nicht nur die höchsten Fußballligen Europas, sondern auch den besten Sport aus Übersee: Topevents wie den Super Bowl, die NBA Playoffs oder spektakuläre Kämpfe wie Deontay Wilder gegen Tyson Fury 2 zeigt DAZN live und in voller Länge. Das Monatsabo beim "Netflix des Sports" kostet nach dem kostenlosen Probemonat 11,99 Euro, das Jahresabo ist im Vergleich noch günstiger mit 119,99 Euro.

SSC Neapel gegen FC Barcelona: Das Spiel im Liveticker

Wer das Spiel nicht live auf DAZN verfolgen kann oder möchte, hat natürlich den SPOX-Liveticker als Alternative. Der Ticker bietet einen Einblick ins Geschehen und stattet den Leser live mit allen Details und Informationen aus.

Hier entlang zum Liveticker Neapel-Barcelona.

Und hier der Liveticker zum Parallelspiel FC Chelsea gegen FC Bayern.

Champions League: Die Hinspiele des Achtelfinals im Überblick

Die erste Woche der Achtelfinale-Hinspiele hat einige Highlights mit sich gebracht, in Fußball-Deutschland sorgte vor allem ein gewisser Erling Braut Haaland wieder für Aufsehen. Der 19-Jährige erzielte das 1:0 und das 2:1 mit einem Traumtor gegen Paris Saint-Germain, die trotz Offensivspielern wie Neymar und Kylian Mbappe eine Menge Glück brauchten, um überhaupt ein Tor zu schießen.

DatumHeimteamAuswärtsteamÜbertragungErgebnis
18. FebruarBorussia DortmundParis St.-GermainDAZN2:1
18. FebruarAtletico MadridFC LiverpoolSky1:0
19. FebruarTottenham HotspurRB LeipzigDAZN0:1
19. FebruarAtalanta BergamoFC ValenciaSky4:1
25. FebruarFC ChelseaFC Bayern MünchenSky-
25. FebruarSSC NeapelFC BarcelonaDAZN-
26. FebruarReal MadridManchester CitySky-
26. FebruarOlympique LyonJuventusDAZN-
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung