Fussball

Champions League, Achtelfinale: Dieses Spiel zeigt Sky heute live

Von SPOX
Der FC Valencia bejubelt ein Tor in der Primera Division

Heute Abend um 21 Uhr finden zwei weitere Hinspiele des Champions League Achtelfinals statt. Der RB Leipzig reist nach England zu Tottenham Hotspur und Atalanta Bergamo empfängt den FC Valencia.

Weiter geht's im Champions League Achtelfinale! Holt euch euren kostenlosen Probemonat und seht Tottenham gegen Leipzig live auf DAZN!

Champions League: Dieses Spiel zeigt Sky heute live im Stream

Am heutigen Mittwoch zeigt nur Sky das Achtelfinal-Hinspiel Atalanta Bergamo gegen FC Valencia der Champions League live und in voller Länge. Sky zeigt die Hälfte aller Champions League Achtelfinals, die andere Hälfte ist live auf DAZN zu sehen.

Bei Sky Sport 1 & HD,Sky Go und Sky Ticket erwartet euch der Kommentator Toni Tomic. Die Übertragung beginnt um 20.50 Uhr. In der Mittwochskonferenz ab 20.50 Uhr ist bei Sky unter anderem auch das andere Champions-League-Spiel des Abends, Tottenham Hotspur gegen RB Leipzig, zu sehen.

Atalanta Bergamo gegen FC Valencia: Termin, Ort, Schiedsrichter

Die Partie beginnt heute Abend um 21 Uhr und findet im Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand statt. Das ist das erste Pflichtspiel, das jemals zwischen den beiden Mannschaften ausgetragen wurde. Der Schiedsrichter ist Michael Oliver.

Champions League: Atalanta Bergamo - FC Valencia heute im Liveticker

Als Alternative zum Livestream bieten wir Euch den SPOX-Liveticker mit allem Wissenswerten aus Mailand an.

Hier geht's zum Liveticker der Partie Alatanta Bergamo - FC Valencia.

Und hier zum Ticker des Parallelspiels Tottenham Hotspur gegen RB Leipzig.

Champions League: Die Achtelfinal-Hinspiele in der Übersicht

Das Achtelfinale wurde durch die Partien Atletico Madrid - FC Liverpool und Borussia Dortmund - Paris Saint-Germain eröffnet. Saul brachte das Wanda Metropolitano in Madrid früh zum Beben, als er in der vierten Minute das 1:0 erzielte. Dieses Ergebnis stand auch nach 90 Minuten noch auf der Anzeigetafel, womit die Reds natürlich nicht zufrieden waren.

In Dortmund fielen gleich drei Tore in acht Minuten. Erling Haaland erzielte das 1:0 in der 69. Minute, woraufhin Neymar etwas glücklich aus Sicht der Pariser in der 75. Minute ganz frei vor dem Tor stand und einnetzte. Doch der 19-jährige Haaland zeigte seine Klasse gleich zwei Minuten später beim 2:1, was auch der Endstand blieb.

DatumUhrzeitHeimGastÜbertragungErgebnis
18.2.202021 UhrAtletico MadridFC LiverpoolSky1:0
18.2.202021 UhrBorussia DortmundParis Saint-GermainDAZN2:1
19.2.202021 UhrAtalanta BergamoFC ValenciaDAZN-
19.2.202021 UhrTottenham HotspurRB LeipzigSky-
25.2.202021 UhrFC ChelseaFC Bayern MünchenSky-
25.2.202021 UhrSSC NeapelFC BarcelonaDAZN-
26.2.202021 UhrOlympique LyonJuventus TurinSky-
26.2.202021 UhrReal MadridManchester CityDAZN-

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung