Fussball

Wann spielt Bayer Leverkusen gegen Juventus Turin? Die Partie im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Schafft Bayer Leverkusen es doch noch in die K.o.-Phase der Champions League?

Schafft Bayer Leverkusen doch noch den Einzug in die K.o.-Phase der Champions League? Wie Ihr die Entscheidung live im TV, Livestream und Liveticker verfolgt, erfahrt Ihr von SPOX.

Sichere Dir jetzt den gratis Probemonat von DAZN und sei live dabei, wenn Bayer Leverkusen auf Juventus Turin trifft!

Bayer 04 Leverkusen - Juventus Turin: Austragungsort und Anstoßzeit

Der Ball wird in der BayArena rollen. In das bereits 1956 eröffnete Stadion passen bei internationalen Spelen 29.412 Zuschauer. Beheimatet ist die BayArena im Leverkusener Stadtteil Küppersteg.

Angepfiffen wird das Spiel am Mittwoch, dem 11. Dezember, um 21 Uhr. Zeitgleich findet auch das für Bayer interessante und wichtige Spiel zwischen Atletico Madrid und Lokomotive Moskau statt.

Champions League: Bayer Leverkusen gegen Juventus Turin im TV und Livestream

Ihr wollt das Spiel live von zu Hause aus verfolgen? Dann seid Ihr bei DAZN richtig! Der Streamingdienst überträgt die Partie live und exklusiv in voller Länge, ebenso wie sechs der restlichen sieben Spiele des Tages.

Live aus dem Stadion berichtet für DAZN folgendes Personal:

  • Moderator: Christoph Stadtler
  • Experte: Sebastian Kneißl
  • Kommentator: Jan Platte

Ihr habt noch kein DAZN-Abo? Dann sichert Euch jetzt das Monatsabo für 11,99 Euro oder das Jahresabo für 119,99 Euro (entspricht etwa 9,99 Euro/Monat). Hier gehts zum gratis Probemonat - zuschlagen!

Die Champions League im Liveticker: Bayer Leverkusen gegen Juventus Turin

Lieber nur nebenbei verfolgen, wer wann welches Tor schießt? Kein Problem mit unserem Liveticker zum Spiel! Ihr wollt die Konferenz im Auge behalten? Dann bitte hier entlang.

Champions League, Gruppe D: Schafft Bayer Leverkusen das Wunder?

Nach den ersten drei Spielen sah es schlecht aus für Bayer: Alle Partien gingen verloren, Tabellenplatz vier war die Folge. Dann aber drehte die Mannschaft von Trainer Peter Bosz auf und schlug erst Atletico Madrid in der heimischen BayArena und fuhr anschließend einen souveränen 3:0-Erfolg bei Lokomotive Moskau ein.

Nun also kann die Werkself sogar noch das Wunder schaffen und auf Platz zwei der Gruppe springen. Was es dafür braucht? Erstmal einen Sieg gegen das bereits als Gruppensieger feststehende Juve. Zusätzlich braucht es einen Sieg von Lok gegen Atletico.

Im europäischen Wettbewerb überwintern wird Leverkusen in jedem Fall, da der direkte Vergleich gegen Moskau durch das 3:0 am vergangenen Spieltag zugunsten von Bayer ausfällt und somit Platz drei gesichert ist.

Champions League, Gruppe D: Die Tabelle

Juve ist als Gruppenerster durch, Lokomotive Moskau verabschiedet sich auf Rang vier aus der diesjährigen CL.

PlatzVereinDifferenzPunkte
1Juventus Turin613
2Atletico Madrid17
3Bayer Leverkusen-26
4Lokomotive Moskau-53
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung