Fussball

Champions League: Wer überträgt / zeigt Slavia Prag gegen den BVB (Borussia Dortmund) heute live?

Von SPOX
Borussia Dortmund steht gegen Slavia Prag in der Champions League schon unter Druck.

Borussia Dortmund trifft in der Champions League am 2. Spieltag der Gruppe F auf Slavia Prag. Wo Ihr das Spiel am heutigen Mittwoch live im TV und Livestream verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier.

Zahlreiche Champions-League-Spiele gibt es im Livestream auf DAZN. Holt Euch jetzt den kostenlosen Probemonat!

Nach dem aus Dortmunder Sicht schon etwas enttäuschenden Auftakt in die Gruppenphase - ein 0:0 mit zahlreichen großen Torchancen gegen den FC Barcelona - geht es nun erst richtig los für die Borussia. Wer in der Gruppe F mit Barca und Inter Mailand bis zum Ende mithalten will, muss seine Hausaufgaben machen. Das heißt, zwei Siege gegen den großen Underdog Slavia Prag sind Pflicht. Prag allerdings gefiel sich zuletzt in der Außenseiterrolle und rang Inter im San Siro ein respektables 1:1 ab. Nun kommt es zum Heimdebüt in dieser Saison gegen den BVB.

Wer überträgt / zeigt Slavia Prag gegen den BVB heute live im TV und Livestream?

Wer das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Slavia Prag live sehen will, aber nicht in der Eden Arena (20.800 Plätze) dabei sein kann, hat die Möglichkeit, den Kick live im TV zu sehen. Der Pay-TV-Sender Sky zeigt die Begegnung zwischen dem deutschen Vize- und dem tschechischen Meister und Pokalsieger heute ab 18.55 Uhr live.

Wer unterwegs ist, aber dennoch dabei sein will, kann das Spiel natürlich auch im Stream via Sky Go - als Abonnent - oder Sky Ticket live verfolgen. Darüber hinaus wird das Spiel auch in der Sky-Konferenz parallel zum Spiel zwischen KRC Genk gegen den SSC Napoli zu sehen sein - ebenfalls im TV und Stream.

Die Champions League im Liveticker: Slavia Prag - BVB

Eine weitere Möglichkeit, das Spiel zu verfolgen, ist wie üblich der Liveticker von SPOX - hier verpasst Ihr garantiert nichts!

Slavia Prag gegen Borussia Dortmund: Aufzeichnung auf DAZN

Wer kein Sky-Abo sein Eigen nennen kann, die Begegnung aber dennoch in voller Länge genießen will, dem sei DAZN ans Herz gelegt. Der Streaming-Anbieter zeigt das Spiel ab Mitternacht (Donnerstag) auf Abruf auf seiner Plattform. Wer nicht so lange warten kann, bekommt aber bereits ab 21.30 Uhr die Highlights auf DAZN!

Auf SPOX wiederum stehen die Highlights zu allen Champions-League-Partien ebenfalls ab 0 Uhr (Donnerstag) zur Verfügung und das sogar kostenlos.

Borussia Dortmund: Schwache Phase nach gutem Start

Der BVB legte einen guten Start in die laufende Saison hin. Der selbsternannte Meisterschaftsanwärter gewann zunächst den Super Cup gegen Bayern, dann im DFB-Pokal gegen den KFC Uerdingen, ehe man mit zwei Siegen gegen Augsburg (5:1) und beim 1. FC Köln (3:1) fulminant in die Bundesliga startete. Dann allerdings wurde es holprig.

Ende August verlor das Team von Trainer Lucien Favre überraschend 1:3 bei Union Berlin. Nach der Länderspielpause zeigte sich der BVB kurzzeitig erholt und schlug Leverkusen 4:0, was aber bis heute der letzte Sieg war. Nach dem 0:0 gegen Barcelona spielte Dortmund jeweils 2:2 in Frankfurt und zuletzt gegen Werder Bremen - jeweils nach eigener Führung.

Slavia Prag: Tabellenführer in Tschechien

Slavia Prag auf der anderen Seite legte einen hervorragenden Saisonstart hin. Nach elf Spielen führt die Truppe von Trainer Jindrich Trpisovsky die Fortuna Liga mit 29 Punkten vor Viktoria Pilsen (26 Punkte) an - Torverhältnis: 23:2!

Slavia Prag gegen den BVB: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Der BVB muss nach dem Remis in Bremen auf Stürmer Paco Alcacer verzichten. Den Spanier plagt eine Achillessehnenreizung. Daher ist davon auszugehen, dass Mario Götze an vorderster Front ran darf.

  • Slavia Prag: Kolar - Coufal, Frydrych, Hovorka, Boril - Soucek - Masopust, Stanciu, Zeleny, Olayinka - Tecl
  • Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek, Zagadou, Akanji, Hakimi - Weigl, Witsel - Sancho, Reus, Brandt - Götze

Borussia Dortmund in Gruppe F: Die Tabelle

  • Die Tabelle in Gruppe F:
PlatzTeamTorePunkte
1Slavia Prag1:11
2Inter Mailand1:11
3FC Barcelona0:01
4Borussia Dortmund0:01

Champions League, 2. Spieltag: Die Mittwochsspiele

  • Hier ein Überblick mit den wichtigsten Daten:
DatumUhrzeitPartieGruppeÜbertragung DEÜbertragung AT
2. Oktober18.55 UhrKRC Genk - SSC NeapelEDAZNDAZN
2. Oktober18.55 UhrSlavia Prag - Borussia DortmundFSkyDAZN
2. Oktober21.00 UhrFC Liverpool - RB SalzburgEDAZNSky
2. Oktober21.00 UhrFC Barcelona - Inter MailandFDAZNDAZN
2. Oktober21.00 UhrRB Leipzig - Olympique LyonGDAZNDAZN
2. Oktober21.00 UhrZenit St. Petersburg - Benfica LissabonGDAZNDAZN
2. Oktober21.00 UhrOSC Lille - FC ChelseaHDAZNDAZN
2. Oktober21.00 UhrFC Valencia - Ajax AmsterdamHDAZNDAZN
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung