Fussball

Juventus Turin: Emre Can und Mario Mandzukic nicht im Kader für die Champions League

Von SPOX
Emre Can und Mario Mandzukic stehen nicht im Juve-Kader für die Champions League.

Nationalspieler Emre Can und der kroatische Vize-Weltmeister Mario Mandzukic gehören nicht zum Kader des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin für die Vorrunde der Champions League. Der Titelanwärter der Königsklasse veröffentlichte am Dienstag sein 25-köpfiges Aufgebot, dabei fehlen die beiden namhaften Akteure.

Vor allem die Nichtberücksichtigung Cans kommt überraschend. Sami Khedira, Miralem Pjanic, Blaise Matuidi, Rodrigo Bentancur sowie die Neuzugänge Aaron Ramsey (FC Arsenal) und Adrien Rabiot (PSG) nehmen statt des Ex-Liverpoolers die Plätze im zentralen Mittelfeld ein. Um Can hatte es am Deadline Day Wechselgerüchte gegeben, Frankreichs Meister Paris Saint-Germain wurde als Interessent gehandelt.

Mandzukic, angeblich ein Kandidat beim FC Bayern München in diesem Sommer, muss den Sturmkameraden Cristiano Ronaldo, Paulo Dybala, Gonzalo Higuain, Douglas Costa, Juan Cuadrado und Federico Bernardeschi den Vortritt lassen.

Wie erwartet ist außerdem Abwehrchef Giorgio Chiellini nicht dabei. Er hatte sich vor wenigen Tagen eine Kreuzbandverletzung zugezogen. Zwar verlief seine Operation am Dienstag erfolgreich, mit einem Comeback des Routiniers in diesem Jahr ist aber nicht mehr zu rechnen.

Juventus, das im Vorjahr im Viertelfinale an Ajax Amsterdam scheiterte, trifft in der Gruppenphase auf Atletico Madrid, Bundesligavertreter Bayer Leverkusen und Lokomotive Moskau. Los geht es am 18. September mit dem Auswärtsspiel bei den Rojiblancos im Wanda Metropolitano.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung