Fussball

RB Leipzig in der Champions League: Gruppe, Gegner

SID
Emil Forsberg erzielte den Ausgleich gegen den FC Bayern.

RB Leipzig ist nach dem 1:1 gegen Bayern München weiter Tabellenführer der Bundesliga. Nun ist für das Team von Julian Nagelsmann die Champions League angesagt. Gegen wen RasenBallsport als nächstes spielt und wo Ihr die Partien im TV und Livestream verfolgen könnt, verrät Euch SPOX.

Sichere Dir jetzt deinen DAZN-Gratismonat und verfolge Benfica gegen Leipzig umsonst!

RB Leipzig: Die nächsten Spiele im Überblick

Nach dem Champions-League-Spiel im Estadio da Luz in Lissabon muss RasenBallsport in der Bundesliga gegen Werder Bremen und Schalke 04 bestehen.

WettbewerbDatumUhrzeitGegner
Champions League17. September21 UhrBenfica Lissabon (A)
Bundesliga21. September18.30 UhrWerder Bremen (A)
Bundesliga28. September15.30 UhrFC Schalke 04 (H)
Champions League2. Oktober21 UhrOlympique Lyon (H)
Bundesliga5. Oktober15.30 UhrBayer 04 Leverkusen (A)
Bundesliga19. Oktober15.30 UhrVfL Wolfsburg (H)
Champions League23. Oktober18.55 UhrZenit St. Petersburg (H)
Bundesliga26. Oktober15.30 UhrSC Freiburg (A)

RB Leipzig im TV und Livestream

In Deutschland könnt Ihr auf DAZN vier, in Österreich sogar alle Gruppenspiele von RB Leipzig verfolgen. Die Übertragung von Leipzig in Lissabon beginnt am 17. September um 20.45 Uhr auf DAZN mit folgendem Personal:

  • Moderator: Tobi Wahnschaffe
  • Kommentator: Marco Hagemann
  • Experte: Ralph Gunesch

Neben der Champions League hat sich DAZN auch die Übertragungsrechte der Bundesligaspielen an allen Freitagen und Montagen sowie den 13.30-Uhr-Partien an Sonntagen gesichert. Darüber hinaus überträgt der Streamingdienst alle Spiele der Europa League, Serie A, Ligue 1 und La Liga.

Für Fans anderer Sportarten ist DAZN ebenfalls erster Anlaufpunkt: So hat DAZN unter anderem Basketball, American Football, Tennis, Boxen, MMA, Darts und Motorsport im Programm. Dank der Kooperation mit Eurosport seht Ihr auf DAZN sogar die Olympischen Spiele, Tour de France und Grand-Slam-Tennis.

Das alles für nur 11,99 Euro im Monat oder für lediglich 119,99 Euro im Jahr.

Champions League: So sind die Übertragungsrechte aufgeteilt

In Deutschland und Österreich haben sich der Streamingdienst DAZN und der Pay-TV-Sender Sky die Rechte an der UEFA Champions League gesichert. Wie sich die beiden Anbieter die Spiele der CL aufteilen, seht Ihr hier:

  • DAZN überträgt insgesamt 110 Spiele, davon 104 Spiele exklusiv in voller Länge.
  • Sky besitzt die Rechte an 34 Einzelspielen, davon sind 28 Spiele exklusiv.
  • Sky bietet an jedem Spieltag eine Konferenz mit allen parallel stattfinden Spielen an.
  • Die Highlights aller Spiele sind sowohl auf Sky als auch auf DAZN verfügbar.
  • Der UEFA Super Cup, die Champions-League-Halbfinals und das Champions-League-Finale werden von Sky und DAZN parallel übertragen.

RB Leipzig: Die letzten Ergebnisse

Bislang ist das Team von Julian Nagelsmann nach fünf Pflichtspielen noch ungeschlagen.

WettbewerbGegnerErgebnis
BundesligaFC Bayern München (H)1:1
BundesligaBorussia Mönchengladbach (A)1:3
BundesligaEintracht Frankfurt (H)2:1
BundesligaUnion Berlin (A)0:4
DFB-PokalVfL Osnabrück (A)2:3
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung