Fussball

Tottenham Hotspur - FC Bayern München: So seht Ihr die Champions League LIVE im TV und Livestream

Von SPOX
Serge Gnabry tritt mit dem FC Bayern in der Champions League an.

Am 2. Spieltag der Champions League steht für den FC Bayern München der erste Härtetest an: Die Tottenham Hotspur empfangen am 1. Oktober den FCB. Wie Ihr die Partie live im TV und Livestream verfolgt, erfahrt Ihr von SPOX.

Sichere Dir jetzt den gratis Probemonat von DAZN und verfolge Tottenham Hotspur gegen FC Bayern München live und exklusiv in voller Länge!

Tottenham Hotspur - FC Bayern München: Wann und wo findet die Partie statt?

Gespielt wird am Dienstag, dem 1. Oktober, ab 21 Uhr. Zeitgleich gastiert unter anderem Leverkusen bei Juventus und in der Bayern-Gruppe empfängt Roter Stern Belgrad Olympiakos Piräus.

Austragungsort ist das erst im April diesen Jahres eröffnete Tottenham Hotspur Stadium im Nordosten Londons. In das über eine Milliarde Euro teure Stadion passen rund 62.000 Zuschauer.

Tottenham Hotspur - FC Bayern München live: So seht Ihr die Champions League im TV und Livestream

Die Partie läuft live und exklusiv in voller Länge auf DAZN. Der Streamingdienst zeigt Euch an jedem Gruppenspieltag der Champions League sieben der acht Spiele live und exklusiv in voller Länge.

Eine weitere Möglichkeit, das Geschehen in London im TV zu verfolgen ist die Sky-Konferenz. Hier wird immer wieder zur Partie der Bayern geschaltet, insbesondere bei Toren.

Den ersten Monat gibt's bei DAZN für Neukunden geschenkt! Sichere Dir hier den gratis Probemonat und verfolge Tottenham Hotspur - FC Bayern.

Tottenham Hotspur gegen FC Bayern: Die Champions League im Liveticker

Auch wir halten Euch über das Geschehen zwischen Bayern und Tottenham live auf dem Laufenden - und zwar im Liveticker. Bitte hier entlang.

Champions League, Gruppe B: FC Bayern und die Spurs sind Favorit

Heute treffen die absoluten Favoriten in Gruppe B aufeinander. Sowohl die Bayern als auch Tottenham, immerhin Vorjahresfinalist, haben den Einzug in die nächste Runde fest im Blick, sollten Olympiakos Piräus oder Roter Stern Belgrad auf einem der beiden vorderen Plätze landen, wäre das schon eine Sensation.

Die beiden Mannschaften aus Serbien und Griechenland streiten sich viel eher um den dritten Platz und die damit verbundene Teilnahme an der Europa League.

Um dort einem dicken Brocken wie im vergangenen Jahr der FC Liverpool aus dem Weg zu gehen, würde der erste Platz in der Gruppe helfen. Ein Sieg bei den Spurs käme da genau richtig für den deutschen Rekordmeister.

Champions League, Gruppe B: Die Tabelle

Nach dem ersten Spieltag sind die Bayern bereits mit zwei Punkten Vorsprung Tabellenführer, da die Spurs nicht über ein Unentschieden gegen Piräus hinauskamen.

PlatzMannschaftTordifferenzPunkte
1FC Bayern München33
2Olympiakos Piräus01
Tottenham Hotspur01
4Roter Stern Belgrad-30
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung