Fussball

FC Bayern München gegen Roter Stern Belgrad: Alle Tore und Highlights der Champions League im Video sehen

Von SPOX
Der FC Bayern konnte sich gegen Roter Stern Belgrad mit 3:0 durchsetzen.

Der FC Bayern München hat sich am ersten Spieltag der Champions League souverän gegen Roter Stern Belgrad aus Serbien durchgesetzt. Hier bei SPOX könnt Ihr alle Highlights des Matches sehen.

Erlebe über 100 Spiele der UEFA Champions League live und in voller Länge und sichere Dir dazu jetzt Deinen DAZN-Gratismonat!

FC Bayern München gegen Roter Stern Belgrad: Die Highlights heute sehen

Mit dem Streaming-Dienst DAZN seid Ihr bereits 40 Minuten nach Abpfiff auf dem neuesten Stand und könnt alle Highlights der Begegnung zischen dem FC Bayern und Roter Stern sehen. Hier seht Ihr alle Tore und Höhepunkte. Wie gewohnt sind alle spielentscheidenden Szenen hier für Euch in einem Clip mit Kommentar zusammengefasst.

FC Bayern München gegen Roter Stern Belgrad: Übertragung im TV und Livestream

Die Streaming-Plattform DAZN zeigt pro Kalendertag, an dem Champions-League-Spiele stattfinden, insgesamt sieben Partien live und in voller Länge. Hier könnt Ihr über 100 Spiele komplett und ohne nervige Werbung hautnah miterleben.

Jedoch teilt sich DAZN die Übertragungsrechte mit dem Pay-TV-Sender Sky, weshalb es an jedem Spieltag ein Spiel gibt, dass nur dort zusehen ist. An diesem Mittwoch handelte es sich dabei um das Spiel zwischen dem FC Bayern München und Roter Stern Belgrad.

Mit DAZN seid Ihr nicht nur bei zahlreichen Spielen der UEFA Champions- und Europa League dabei, sondern erlebt zusätzlich die komplette Primera Division, Serie A und Ligue 1 live. Übrigens: Seit dieser Saison seht Ihr mit DAZN ganze 40 Spiele der deutschen Bundesliga exklusiv. Für 11,99 Euro monatlich oder alternativ 119,99 Euro im Jahr erlebt Ihr mit DAZN mehr Sport als irgendwo sonst.

FC Bayern München - Roter Stern Belgrad (3:0): Die Highlights

Pflicht erfüllt, Serie ausgebaut: Angeführt von einem starken Philippe Coutinho hat der FC Bayern München die neue Saison in der Champions League standesgemäß mit einem Sieg begonnen.

Dank der Treffer von Kingsley Coman (34.), Robert Lewandowski (80.) und Thomas Müller (90.+1) kam der deutsche Rekordmeister gegen Roter Stern Belgrad zu einem allerdings wenig überzeugenden 3:0 (1:0) und übernahm damit auch die Tabellenführung in der Gruppe B.

Bereits zum 16. Mal nacheinander gewannen die Münchner ihr Auftaktspiel in der Königsklasse, zum siebten Mal in Serie spielten sie dabei zu null. Den eindrucksvollen Statistiken zum Trotz: Gegen den defensiv eingestellten und offensiv weitgehend harmlosen serbischen Meister um den ehemaligen Nationalspieler Marko Marin konnten die Bayern mit Ausnahme von Coutinho nur selten überzeugen.

Bis zum zweiten Gruppenspiel am 1. Oktober bei Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur, der beim 2:2 bei Olympiakos Piräus ein 2:0 verspielte, ist eine deutliche Steigerung erforderlich. Erst recht, wenn die Münchner ihre eigenen Erwartungen erfüllen wollen.

Champions League: Der 1. Spieltag im Überblick

Bereits gestern trennte sich der BVB ja schon im Topspiel vom Dienstag mit einem torlosen Unentschieden gegen Barcelona. Heute standen mit Juve gegen Atletico und Real gegen PSG gleich zwei absolute Topspiele auf dem Programm: Hier die Ergebnisse:

HeimAuswärtsErgebins/Uhrzeit
Inter MailandSlavia Prag1:1
Olympique LyonZenit St. Petersburg1:1
SSC NeapelFC Liverpool2:0
RB SalzburgKRC Genk6:2
Borussia DortmundFC Barcelona0:0
Benfica LissabonRB Leipzig1:2
FC ChelseaFC Valencia0:1
Ajax AmsterdamLille OSC3:0
Club BrüggeGalatasaray Istanbul0:0
Olympiakos PiräusTottenham Hotspur2:2
Paris Saint-GermianReal Madrid3:0
Bayern MünchenRoter Stern Belgrad3:0
Schachtar DonezkManchester City0:3
Dinamo ZagrebAtalanta Bergamo4:0
Atletico MadridJuventus Turin2:2
Bayer LeverkusenLokomotive Moskau1:2
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung