Cookie-Einstellungen
Fussball

"BVB erntet die Früchte des Anfield-Debakels"

Dortmund ist zurück - wie weit kann es für den BVB gehen?

Andreas Lehner (SPOX): Wie schnell kann Tuchel seine Neuen zu einem funktionierenden Gebilde formen? Der BVB hat alles, um in direkten Duellen mit dem FC Bayern zu konkurrieren. Das heißt für mich auch, dass es in Europa keine Mannschaft gibt, die Dortmund nicht schlagen kann. Aber der BVB braucht noch mehr Killerinstinkt, das hat die Europa League letzte Saison gezeigt. Trotzdem ist das Halbfinale drin.

Jochen Rabe (SPOX): Ich lasse mich durch den mäßigen Ligastart nicht von meiner Meinung abbringen, dass der BVB weit kommen wird. Jungs wie Aubameyang, Reus oder Weigl sind wahnsinnig heiß auf diesen Wettbewerb, weil sie international auf der ganz großen Bühne noch nicht geglänzt haben. Und die Mannschaft wird in dieser Saison nicht so grün hinter den Ohren sein wie im Frühjahr in der Europa League. Jetzt erntet man die Früchte des Anfield-Debakels! Am Ende steht mindestens das Viertelfinale!

Adrian Fink (SPOX): Den BVB sehe ich etwas kritischer als meine Vorredner. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass Dortmund für drei Hochzeiten die Konstanz fehlt. Ich glaube nicht, dass sich das dieses Jahr ändert. Auf der einen Seite kann der BVB an guten Tagen jeden Gegner aus dem Wettbewerb kegeln, andererseits kann die Tuchel-Elf auch gegen vermeintliche Außenseiter wie Sporting oder Monaco straucheln. Spätestens im Viertelfinale ist daher Schluss.

mySPOX-User talentfrei: Dortmunds Umbruch im Sommer ist weitgehend gelungen und es wurden viele interessante Spieler verpflichtet - mir fehlt allerdings das gewisse Etwas im zentralen Mittelfeld, auf der Königsposition im Fußball. Tuchel setzt mit seinem Kader auf Flexibilität und wird gegen jeden Gegner eine Idee haben, dementsprechend sehe ich Dortmund definitiv in der Lage, zuerst einmal die Gruppenphase zusammen mit Real Madrid zu überstehen. Im weiteren Verlauf des Turniers ist vieles abhängig von der Tagesform, der Personalsituation und natürlich dem jeweiligen Los. Ich denke, dass Dortmund das Viertelfinale erreichen könnte, vielleicht geht mehr, vielleicht trifft man im Achtelfinale auf einen absoluten Spitzengegner und scheidet aus.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung