Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Sokratis-Einsatz gegen Napoli gefährdet

Von Marco Nehmer
Sokratis musste das Abschlusstraining in Neapel am Dienstag vorzeitig abbrechen
© getty

Jürgen Klopp plagt sich vor dem Auftakt von Borussia Dortmund in der Champions League beim SSC Neapel mit Personalproblemen in der Innenverteidigung. Neben Wackelkandidat Neven Subotic ist nun auch der Einsatz von Sokratis fraglich.

Wie "Sky Sport News HD" berichtet, musste der Grieche das Abschlusstraining in der süditalienischen Metropole am Dienstag vorzeitig abbrechen und mit Verdacht auf Fußprellung ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Untersuchung im Hospital sorgte laut "Ruhr Nachrichten" aber für verhaltene Entwarnung im Lager der Schwarz-Gelben - es handele sich lediglich um eine leichte Prellung. Über einen Einsatz des 25-Jährigen wird wohl aber erst kurzfristig entschieden.

Sollte der vor der Saison von Werder Bremen verpflichtete Defensivspezialist für den Auftritt am Abend im San Paolo ausfallen, könnte die Personaldecke in der Innenverteidigung dünn werden. Neven Subotic musste gegen den HSV (6:2) nach einem Schlag auf den Fuß ausgewechselt werden und ist ebenfalls fraglich. Damit steht nur Mats Hummels im Defensivzentrum des BVB als Starter fest.

Sokratis Papastathopoulos im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung