Cookie-Einstellungen
Fussball

Nur Mitglieder haben Chance auf Final-Tickets

SID
Aufgrund des riesigen Ansturms wird der FCB nur Final-Karten an Vereinsmitglieder verkaufen
© getty

Bayern München erlebt wie Borussia Dortmund vor dem rein deutschen Champions-League-Endspiel am 25. Mai in London einen Ansturm seiner Fans.

Bereits am Donnerstagvormittag lag dem Fußball-Rekordmeister eine Vielzahl von Ticketanfragen für das Finale im Wembleystadion vor, die weit über das von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) bereitgestellte Kontingent hinausgehen. Jeder Klub erhält für das Endspiel rund 25.000 Karten.

Bestellungen werden beim FC Bayern bis zum Sonntag (16.00 Uhr) angenommen, alle späteren Anfragen werden umgehend abgelehnt.

Das Los entscheidet

Die Eintrittskarten werden dann "unter notarieller Aufsicht" verlost, teilten die Münchner via Homepage mit. Eine Chance auf Tickets haben nur Vereinsmitglieder der Bayern, Nicht-Mitglieder können "aufgrund der enormen Nachfrage leider nicht bedient werden".

Die günstigsten Karten für das Endspiel gibt es für etwa 70 Euro (Kategorie 4), die teuersten Tickets kosten circa 390 Euro (Kategorie 1).

250.000 Anfragen beim BVB

Borussia Dortmund erlebte vor dem Champions-League-Endspiel bereits einen Ansturm seiner Fans. Am Donnerstag lagen dem BVB nach Angaben von Hans-Joachim Watzke 250.000 Ticket-Anfragen vor.

"Es wird noch weiter nach oben gehen. Wir rechnen am Ende mit 400.000 bis 500.000 Anfragen", sagte Watzke.

Bayern München im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung