Cookie-Einstellungen

Bayern-Noten: Müller kein Faktor - beste Lewy-Anfangsphase seit Wochen

 
Der FC Bayern hat einen weiteren großen Schritt Richtung Meisterschaft gemacht, beim 3:0 bei Arminia Bielefeld aber nicht immer überzeugt. Alle Noten und Bewertungen des FCB.
© imago images

Der FC Bayern hat einen weiteren großen Schritt Richtung Meisterschaft gemacht, beim 3:0 bei Arminia Bielefeld aber nicht immer überzeugt. Alle Noten und Bewertungen des FCB.

MANUEL NEUER: Wenn etwas zu halten war - wie kurz vor der Pause beim Eckball oder auch in der zweiten Hälfte -, mehrfach bärenstark zur Stelle. Ließ sich auch nicht von der tiefstehenden Sonne ärgern. Note 2,5.
© getty
MANUEL NEUER: Wenn etwas zu halten war - wie kurz vor der Pause beim Eckball oder auch in der zweiten Hälfte -, mehrfach bärenstark zur Stelle. Ließ sich auch nicht von der tiefstehenden Sonne ärgern. Note 2,5.
BENJAMIN PAVARD: Zuverlässiger Part in der Dreierkette mit starkem Stellungsspiel und auch solidem Passspiel. Er sorgte dafür, dass Gnabry eine Absicherung für seine Ausflüge hatte. Holte sich eine verdiente Gelbe ab. Note 2,5.
© getty
BENJAMIN PAVARD: Zuverlässiger Part in der Dreierkette mit starkem Stellungsspiel und auch solidem Passspiel. Er sorgte dafür, dass Gnabry eine Absicherung für seine Ausflüge hatte. Holte sich eine verdiente Gelbe ab. Note 2,5.
TANGUY NIANZOU: Er wird grundsätzlich stabiler, aber beim knappen Abseitstor von Okugawa sah er nicht gut aus und hatte Glück. Hätte für seinen Ellbogen-Einsatz gegen Kunze auch Rot sehen können. Nagelsmann nahm ihn zur Pause runter. Note 3,5.
© getty
TANGUY NIANZOU: Er wird grundsätzlich stabiler, aber beim knappen Abseitstor von Okugawa sah er nicht gut aus und hatte Glück. Hätte für seinen Ellbogen-Einsatz gegen Kunze auch Rot sehen können. Nagelsmann nahm ihn zur Pause runter. Note 3,5.
DAYOT UPAMECANO: Hatte in der ersten Hälfte so seine Probleme mit Bielefelds Patrick Wimmer, der ihm ein paar Mal entwischt ist. Das war kein Tempoproblem, sondern ein Problem in der Positionierung. In der zweiten Hälfte deutlich stabiler. Note 3.
© getty
DAYOT UPAMECANO: Hatte in der ersten Hälfte so seine Probleme mit Bielefelds Patrick Wimmer, der ihm ein paar Mal entwischt ist. Das war kein Tempoproblem, sondern ein Problem in der Positionierung. In der zweiten Hälfte deutlich stabiler. Note 3.
SERGE GNABRY: Er traf viele falsche Entscheidungen, vergab gute Flanken- und Schussmöglichkeiten, aber in zwei entscheidenden Szenen wichtig. Vor dem 1:0 macht er den Raum für Kimmich auf. Das 2:0 macht er selbst. Note 2,5.
© getty
SERGE GNABRY: Er traf viele falsche Entscheidungen, vergab gute Flanken- und Schussmöglichkeiten, aber in zwei entscheidenden Szenen wichtig. Vor dem 1:0 macht er den Raum für Kimmich auf. Das 2:0 macht er selbst. Note 2,5.
JOSHUA KIMMICH: Bayerns Dosenöffner bei den Toren. Überragender Ball vor dem 1:0 mit links für Davies, der dann auflegte. Vor dem 2:0 dann mit rechts für Gnabry. Vorarbeit auch zum 3:0. Auch ansonsten sehr dynamisch und vertikalorientiert. Note 2.
© imago images
JOSHUA KIMMICH: Bayerns Dosenöffner bei den Toren. Überragender Ball vor dem 1:0 mit links für Davies, der dann auflegte. Vor dem 2:0 dann mit rechts für Gnabry. Vorarbeit auch zum 3:0. Auch ansonsten sehr dynamisch und vertikalorientiert. Note 2.
LEON GORETZKA: Es ist noch nicht alte Goretzka, aber das ist nach so langer Pause wohl normal. Zumindest tut er Kimmich gut und erhöht die Qualität im Mittelfeld. Goretzka selbst braucht noch etwas mehr Zugriff. Note 3,5.
© getty
LEON GORETZKA: Es ist noch nicht alte Goretzka, aber das ist nach so langer Pause wohl normal. Zumindest tut er Kimmich gut und erhöht die Qualität im Mittelfeld. Goretzka selbst braucht noch etwas mehr Zugriff. Note 3,5.
ALPHONSO DAVIES: Übernahm den Coman-Part auf der linken Seite und machte sein bestes Spiel seit dem Comeback mit vielen Angriffen von der linken Seite. Starke Vorarbeit zum 1:0., auch in der 17. stark. Toller Abschluss in der 83. Minute. Note 2.
© getty
ALPHONSO DAVIES: Übernahm den Coman-Part auf der linken Seite und machte sein bestes Spiel seit dem Comeback mit vielen Angriffen von der linken Seite. Starke Vorarbeit zum 1:0., auch in der 17. stark. Toller Abschluss in der 83. Minute. Note 2.
MARCEL SABITZER: Bekam eine Chance in der Startelf, spielte mehr oder weniger auf der 10 und hatte eine gute Anfangsphase. Er sah gewillt aus, Eindruck zu hinterlassen. Baute aber dann mit der Zeit ab und machte Platz für Musiala (60.). Note 3.
© imago images
MARCEL SABITZER: Bekam eine Chance in der Startelf, spielte mehr oder weniger auf der 10 und hatte eine gute Anfangsphase. Er sah gewillt aus, Eindruck zu hinterlassen. Baute aber dann mit der Zeit ab und machte Platz für Musiala (60.). Note 3.
THOMAS MÜLLER: Vorwiegend auf der rechten Seite oder als zweite Spitze neben Lewandowski unterwegs, aber trotz aller Bemühungen und großem Fleiß kein Faktor im Offensivspiel. Mit einer Offensivaktion nach 61 Minuten runter. Note 4.
© getty
THOMAS MÜLLER: Vorwiegend auf der rechten Seite oder als zweite Spitze neben Lewandowski unterwegs, aber trotz aller Bemühungen und großem Fleiß kein Faktor im Offensivspiel. Mit einer Offensivaktion nach 61 Minuten runter. Note 4.
ROBERT LEWANDOWSKI: Die beste Anfangsphase für Lewandowski seit Wochen, weil er immer wieder gefunden wurde. Gute Chancen in der ersten Hälfte, das 1:0 hätte er selbst machen können. Zweite Halbzeit lange raus, aber Vorarbeit zum 3:0. Note 3.
© imago images
ROBERT LEWANDOWSKI: Die beste Anfangsphase für Lewandowski seit Wochen, weil er immer wieder gefunden wurde. Gute Chancen in der ersten Hälfte, das 1:0 hätte er selbst machen können. Zweite Halbzeit lange raus, aber Vorarbeit zum 3:0. Note 3.
JOSIP STANISIC: Kam zur Halbzeit für Nianzou und reihte sich etwas notgedrungen links in der Dreierkette ein. Dort aber mit einer soliden Vorstellung, mit guter Zweikampfführung und gutem Stellungsspiel. Note 3.
© getty
JOSIP STANISIC: Kam zur Halbzeit für Nianzou und reihte sich etwas notgedrungen links in der Dreierkette ein. Dort aber mit einer soliden Vorstellung, mit guter Zweikampfführung und gutem Stellungsspiel. Note 3.
JAMAL MUSIALA: Tolle Einwechslung von Nagelsmann. Sollte Lösungen bringen und brachte sie mit guten Bällen in die Tiefe, starken Dribblings. Hatte schon in der 73. Minute eine gute Chance, dann in der 85. mit dem 3:0. Starker Joker. Note 2.
© imago images
JAMAL MUSIALA: Tolle Einwechslung von Nagelsmann. Sollte Lösungen bringen und brachte sie mit guten Bällen in die Tiefe, starken Dribblings. Hatte schon in der 73. Minute eine gute Chance, dann in der 85. mit dem 3:0. Starker Joker. Note 2.
LEROY SANE: Kam für Sabitzer in der 61. Minute und fügte sich erstmal mit drei, vier Ballverlusten im Vorwärtsgang ein. Beim dritten Tor der Bayern dann im Kreis der Vorbereiter. Immerhin. Note 3,5.
© imago images
LEROY SANE: Kam für Sabitzer in der 61. Minute und fügte sich erstmal mit drei, vier Ballverlusten im Vorwärtsgang ein. Beim dritten Tor der Bayern dann im Kreis der Vorbereiter. Immerhin. Note 3,5.
ERIC MAXIM CHOUPO-MOTING: Kurz-Einsatz bei der Einwechslung für Robert Lewandowski. Hatte einen Ballkontakt. Keine Bewertung.
© imago images
ERIC MAXIM CHOUPO-MOTING: Kurz-Einsatz bei der Einwechslung für Robert Lewandowski. Hatte einen Ballkontakt. Keine Bewertung.
GABRIEL VIDOVIC: Bundesliga-Debüt für das 18 Jahre alte Top-Talent, das sich in wenigen Sekunden Einsatzzeit noch zwei Ballkontakte ergatterte. Keine Bewertung.
© imago images
GABRIEL VIDOVIC: Bundesliga-Debüt für das 18 Jahre alte Top-Talent, das sich in wenigen Sekunden Einsatzzeit noch zwei Ballkontakte ergatterte. Keine Bewertung.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung