VfL Wolfsburg - FC Bayern München: Die Noten und Einzelkritiken der FCB-Spieler

 
Im letzten Spiel der Saison hat der FC Bayern mit 4:0 beim VfL Wolfsburg gewonnen und somit das 100. Tor in der Spielzeit erzielt. Wie schlugen sich die FCB-Spieler beim deutlichen Erfolg? Die Noten.
© imago images / Poolfoto
Im letzten Spiel der Saison hat der FC Bayern mit 4:0 beim VfL Wolfsburg gewonnen und somit das 100. Tor in der Spielzeit erzielt. Wie schlugen sich die FCB-Spieler beim deutlichen Erfolg? Die Noten.
TOR - MANUEL NEUER: Musste lediglich einmal ernsthaft eingreifen, parierte einen Abschluss Brekalos aber stark. Ansonsten ein ruhiger Nachmittag für den Bayern-Kapitän. Note: 2,5.
© imago images / Poolfoto
TOR - MANUEL NEUER: Musste lediglich einmal ernsthaft eingreifen, parierte einen Abschluss Brekalos aber stark. Ansonsten ein ruhiger Nachmittag für den Bayern-Kapitän. Note: 2,5.
ABWEHR - ALVARO ODRIOZOLA: In der 18. Minute mit einem dicken Stellungsfehler, der allerdings folgenlos blieb. In der Offensive mit einer guten Flanke auf Lewandowski (36.), ansonsten aber blass. Gewann nur 33,3 Prozent seiner Zweikämpfe. Note: 4.
© imago images / Poolfoto
ABWEHR - ALVARO ODRIOZOLA: In der 18. Minute mit einem dicken Stellungsfehler, der allerdings folgenlos blieb. In der Offensive mit einer guten Flanke auf Lewandowski (36.), ansonsten aber blass. Gewann nur 33,3 Prozent seiner Zweikämpfe. Note: 4.
JEROME BOATENG: Verteidigte aufmerksam und verbuchte die meisten klärenden Aktionen (4) bei den Gästen. Gutes Stellungs- und Aufbauspiel. Note: 2,5.
© imago images / Poolfoto
JEROME BOATENG: Verteidigte aufmerksam und verbuchte die meisten klärenden Aktionen (4) bei den Gästen. Gutes Stellungs- und Aufbauspiel. Note: 2,5.
DAVID ALABA: Zu Beginn der Partie mit zwei unnötigen Fehlpässen, die Wolfsburg jedoch nicht in Zählbares ummünzte. Fing sich im Laufe der Partie aber wieder. Gewann rund 70 Prozent seiner direkten Duelle. Note: 3.
© imago images / Poolfoto
DAVID ALABA: Zu Beginn der Partie mit zwei unnötigen Fehlpässen, die Wolfsburg jedoch nicht in Zählbares ummünzte. Fing sich im Laufe der Partie aber wieder. Gewann rund 70 Prozent seiner direkten Duelle. Note: 3.
ALPHONSO DAVIES: Nach seiner Zwangspause gegen Freiburg wieder in der Startelf. Hatte die meisten Ballaktionen auf dem Platz und gewann 76,9 Prozent seiner Zweikämpfe. Sehr ordentlicher Auftritt des jungen Kanadiers. Note: 2,5.
© imago images / Poolfoto
ALPHONSO DAVIES: Nach seiner Zwangspause gegen Freiburg wieder in der Startelf. Hatte die meisten Ballaktionen auf dem Platz und gewann 76,9 Prozent seiner Zweikämpfe. Sehr ordentlicher Auftritt des jungen Kanadiers. Note: 2,5.
MICHAEL CUISANCE: Erneut in der Startelf, zeigte der Franzose seine mit Abstand beste Leistung im Dress der Münchner. Traf traumhaft (37.), narrte Wolfsburgs Hintermannschaft ein ums andere Mal und holte den Elfer zum 3:0 heraus. Note: 1,5.
© imago images / Poolfoto
MICHAEL CUISANCE: Erneut in der Startelf, zeigte der Franzose seine mit Abstand beste Leistung im Dress der Münchner. Traf traumhaft (37.), narrte Wolfsburgs Hintermannschaft ein ums andere Mal und holte den Elfer zum 3:0 heraus. Note: 1,5.
LEON GORETZKA: Glänzte wieder einmal als Arbeiter im Mittelfeld, kein Spieler beim Rekordmeister wartete mit mehr Balleroberungen auf (10). Ging kurz vor Schluss mit dickem Knöchel runter. Note: 2,5.
© imago images / Poolfoto
LEON GORETZKA: Glänzte wieder einmal als Arbeiter im Mittelfeld, kein Spieler beim Rekordmeister wartete mit mehr Balleroberungen auf (10). Ging kurz vor Schluss mit dickem Knöchel runter. Note: 2,5.
SERGE GNABRY: War der Pechvogel beim FC Bayern, weil er gleich mehrere gute Chancen liegenließ (22., 50., 56.). Wurde nach einer Stunde durch Coutinho ersetzt. Note: 3,5.
© imago images / Poolfoto
SERGE GNABRY: War der Pechvogel beim FC Bayern, weil er gleich mehrere gute Chancen liegenließ (22., 50., 56.). Wurde nach einer Stunde durch Coutinho ersetzt. Note: 3,5.
THOMAS MÜLLER: Herausragende Vorlage zum 1:0, auch ansonsten mit starken Aktionen und positiver Zweikampfbilanz (75 Prozent). Belohnte sich für seine Leistung, indem er Bayerns 100. Saisontor beisteuerte. Note: 1,5.
© imago images / Poolfoto
THOMAS MÜLLER: Herausragende Vorlage zum 1:0, auch ansonsten mit starken Aktionen und positiver Zweikampfbilanz (75 Prozent). Belohnte sich für seine Leistung, indem er Bayerns 100. Saisontor beisteuerte. Note: 1,5.
KINGSLEY COMAN: Knipste bereits in der 4. Minute, nachdem er von Müller in Szene gesetzt worden war. War darüber hinaus auch am zweiten Münchner Tor beteiligt, legte er doch für Cuisance auf. Note: 2.
© imago images / Poolfoto
KINGSLEY COMAN: Knipste bereits in der 4. Minute, nachdem er von Müller in Szene gesetzt worden war. War darüber hinaus auch am zweiten Münchner Tor beteiligt, legte er doch für Cuisance auf. Note: 2.
ROBERT LEWANDOWSKI: Hatte vor dem 1:0 seine Füße im Spiel und trug sich per Elfmeter in die Torschützenliste ein. Auftrag erfüllt. Note: 2,5.
© imago images / Poolfoto
ROBERT LEWANDOWSKI: Hatte vor dem 1:0 seine Füße im Spiel und trug sich per Elfmeter in die Torschützenliste ein. Auftrag erfüllt. Note: 2,5.
IVAN PERISIC: Kam für Coman in die Begegnung und durfte eine halbe Stunde mitmischen, ohne Nennenswertes aufs Grün zu zaubern. Note: 3,5.
© imago images / Poolfoto
IVAN PERISIC: Kam für Coman in die Begegnung und durfte eine halbe Stunde mitmischen, ohne Nennenswertes aufs Grün zu zaubern. Note: 3,5.
BENJAMIN PAVARD: Ersetzte Odriozola und machte prompt Dampf nach vorne. Seine Vorlage zum vermeintlichen 3:0 zählte jedoch nicht, weil Lewandowski beim Zuspiel im Abseits stand. Note: 3.
© imago images / Poolfoto
BENJAMIN PAVARD: Ersetzte Odriozola und machte prompt Dampf nach vorne. Seine Vorlage zum vermeintlichen 3:0 zählte jedoch nicht, weil Lewandowski beim Zuspiel im Abseits stand. Note: 3.
PHILIPPE COUTINHO: Feierte nach langer Verletzung sein Comeback, hatte allerdings keinen großen Einfluss mehr aufs Geschehen. Note: 3,5.
© imago images / Poolfoto
PHILIPPE COUTINHO: Feierte nach langer Verletzung sein Comeback, hatte allerdings keinen großen Einfluss mehr aufs Geschehen. Note: 3,5.
JOSHUA KIMMICH: Nach 15 Ligaspielen von Beginn an erstmals wieder auf der Bank. Gegen Wolfsburg standen am Ende zehn Minuten zu Buche. Ohne Bewertung.
© imago images / Poolfoto
JOSHUA KIMMICH: Nach 15 Ligaspielen von Beginn an erstmals wieder auf der Bank. Gegen Wolfsburg standen am Ende zehn Minuten zu Buche. Ohne Bewertung.
LUCAS HERNANDEZ: Freute sich im letzten Saisonspiel über die Auflaufprämie. Ohne Bewertung.
© imago images / Poolfoto
LUCAS HERNANDEZ: Freute sich im letzten Saisonspiel über die Auflaufprämie. Ohne Bewertung.
1 / 1
Werbung
Werbung