Borussia Dortmund - FC Bayern München: Noten und Einzelkritiken

 
Vorentscheidung im Titelkampf? Der FC Bayern München hat das Spitzenspiel bei Borussia Dortmund mit 1:0 gewonnen. Den Treffer des Tages erzielte Joshua Kimmich mit einem geistreichen Lupfer. Die Noten und Einzelkritiken der Spieler im Überblick.
© imago images
Vorentscheidung im Titelkampf? Der FC Bayern München hat das Spitzenspiel bei Borussia Dortmund mit 1:0 gewonnen. Den Treffer des Tages erzielte Joshua Kimmich mit einem geistreichen Lupfer. Die Noten und Einzelkritiken der Spieler im Überblick.
ROMAN BÜRKI: Stand beim Kimmich-Lupfer zu weit vor der Linie und kassierte einen haltbaren Treffer. Am Ende entschied diese Szene das Spiel. Bitter für den Schweizer. Note: 4,5.
© imago images
ROMAN BÜRKI: Stand beim Kimmich-Lupfer zu weit vor der Linie und kassierte einen haltbaren Treffer. Am Ende entschied diese Szene das Spiel. Bitter für den Schweizer. Note: 4,5.
LUKASZ PISZCZEK: Rettete nach 20 Minuten gegen Gnabry auf der Linie, danach manchmal etwas wacklig, aber ohne klare Fehler. Machte in der Schlussphase Platz für Götze. Note: 4.
© imago images
LUKASZ PISZCZEK: Rettete nach 20 Minuten gegen Gnabry auf der Linie, danach manchmal etwas wacklig, aber ohne klare Fehler. Machte in der Schlussphase Platz für Götze. Note: 4.
MATS HUMMELS: Sah früh die Gelbe Karte, was seine Spielweise allerdings nicht beeinträchtigte. Ging weiter mit Risiko in jeden Zweikampf. Oft fehlte ihm eine Anspielstation im Mittelfeld. Note: 3.
© imago images
MATS HUMMELS: Sah früh die Gelbe Karte, was seine Spielweise allerdings nicht beeinträchtigte. Ging weiter mit Risiko in jeden Zweikampf. Oft fehlte ihm eine Anspielstation im Mittelfeld. Note: 3.
MANUEL AKANJI: Nicht so stark wie Hummels, aber dennoch mit einem ordentlichen Auftritt. Behielt im Duell mit Müller die Oberhand und stellte den Münchner größtenteils kalt. Note: 3,5.
© imago images
MANUEL AKANJI: Nicht so stark wie Hummels, aber dennoch mit einem ordentlichen Auftritt. Behielt im Duell mit Müller die Oberhand und stellte den Münchner größtenteils kalt. Note: 3,5.
ACHRAF HAKIMI: Sehr aktiv in der Anfangsphase, dann musste er dem hohen Tempo und dem starken Davies Tribut zollen. Fiel nach der Pause ab. Note: 3,5.
© imago images
ACHRAF HAKIMI: Sehr aktiv in der Anfangsphase, dann musste er dem hohen Tempo und dem starken Davies Tribut zollen. Fiel nach der Pause ab. Note: 3,5.
MAHMOUD DAHOUD: Litt etwas darunter, dass Delaney keinen guten Tag erwischte. Wurde besser und sicherer, als Can neben ihm spielte. Note: 3,5.
© imago images
MAHMOUD DAHOUD: Litt etwas darunter, dass Delaney keinen guten Tag erwischte. Wurde besser und sicherer, als Can neben ihm spielte. Note: 3,5.
THOMAS DELANEY: War zunächst voll im Spiel und präsent in den Zweikämpfen. Dem Dänen ging jedoch schnell die Luft aus. Kam häufiger zu spät und agierte vor dem Gegentor nicht rigoros genug. Note: 4,5.
© imago images
THOMAS DELANEY: War zunächst voll im Spiel und präsent in den Zweikämpfen. Dem Dänen ging jedoch schnell die Luft aus. Kam häufiger zu spät und agierte vor dem Gegentor nicht rigoros genug. Note: 4,5.
RAPHAEL GUERREIRO: Der Beste aufseiten der Gastgeber. Löste sich oft und entscheidend gut aus dem Pressing der Bayern. Note: 2,5.
© imago images
RAPHAEL GUERREIRO: Der Beste aufseiten der Gastgeber. Löste sich oft und entscheidend gut aus dem Pressing der Bayern. Note: 2,5.
JULIAN BRANDT: Es war nicht das Spiel des Julian Brandt. Nicht zielstrebig genug, ihm fehlte die Präzision, die ihn zuletzt noch auszeichnete. Seine Auswechslung zur Pause war die logische Konsequenz. Note: 4,5.
© imago images
JULIAN BRANDT: Es war nicht das Spiel des Julian Brandt. Nicht zielstrebig genug, ihm fehlte die Präzision, die ihn zuletzt noch auszeichnete. Seine Auswechslung zur Pause war die logische Konsequenz. Note: 4,5.
ERLING HAALAND: Kein Torschuss in Wolfsburg, dieses Mal von Beginn an richtig präsent. Oft aber auf verlorenem Posten, weil seine Mitspieler ihn nicht ausreichend unterstützten. Note: 3,5.
© imago images
ERLING HAALAND: Kein Torschuss in Wolfsburg, dieses Mal von Beginn an richtig präsent. Oft aber auf verlorenem Posten, weil seine Mitspieler ihn nicht ausreichend unterstützten. Note: 3,5.
THORGAN HAZARD: Wie immer quirlig und viel unterwegs, aber zu verspielt. Verpasste das ein oder andere Mal den richtigen Moment für das Abspiel und blieb so relativ wirkungslos. Note: 4.
© imago images
THORGAN HAZARD: Wie immer quirlig und viel unterwegs, aber zu verspielt. Verpasste das ein oder andere Mal den richtigen Moment für das Abspiel und blieb so relativ wirkungslos. Note: 4.
EMRE CAN: Kam zur Pause für Delaney ins Spiel. Mit ihm lief es im Mittelfeld besser, weil Can die Dominanz der Münchner im Mittelfeld einschränkte. Wie es wohl mit ihm von Beginn an gelaufen wäre? Note: 3.
© imago images
EMRE CAN: Kam zur Pause für Delaney ins Spiel. Mit ihm lief es im Mittelfeld besser, weil Can die Dominanz der Münchner im Mittelfeld einschränkte. Wie es wohl mit ihm von Beginn an gelaufen wäre? Note: 3.
JADON SANCHO: Zur Pause für Brandt eingewechselt. Der junge Engländer bekam selten den Raum, den er für seine Aktionen benötigt. Seine Klasse blitzte nur selten auf. Note: 4.
© imago images
JADON SANCHO: Zur Pause für Brandt eingewechselt. Der junge Engländer bekam selten den Raum, den er für seine Aktionen benötigt. Seine Klasse blitzte nur selten auf. Note: 4.
GIOVANNI REYNA: In der 71. Minute ersetzte er Erling Haaland, um noch etwas Schwung ins Spiel zu bringen. Fiel allerdings nicht weiter auf. Ohne Bewertung.
© imago images
GIOVANNI REYNA: In der 71. Minute ersetzte er Erling Haaland, um noch etwas Schwung ins Spiel zu bringen. Fiel allerdings nicht weiter auf. Ohne Bewertung.
MARIO GÖTZE: Götze kam spät (80.), um das Spiel noch zu drehen. Die Bayern ließen das aber nicht mehr zu. Ohne Bewertung.
© imago images
MARIO GÖTZE: Götze kam spät (80.), um das Spiel noch zu drehen. Die Bayern ließen das aber nicht mehr zu. Ohne Bewertung.
AXEL WITSEL: Der Belgier kam zu seinem ersten Einsatz seit dem Bundesliga-Restart, allerdings nur für ein paar Minuten (85. Minute für Dahoud). Ohne Bewertung.
© imago images
AXEL WITSEL: Der Belgier kam zu seinem ersten Einsatz seit dem Bundesliga-Restart, allerdings nur für ein paar Minuten (85. Minute für Dahoud). Ohne Bewertung.
MANUEL NEUER: In der Anfangsphase mit zwei Ausflügen, die der BVB jedoch nicht bestrafte. Ansonsten war der Kapitän nur selten gefordert, glänzte aber bei einem Abschluss von Dahoud (80.). Note: 3.
© imago images
MANUEL NEUER: In der Anfangsphase mit zwei Ausflügen, die der BVB jedoch nicht bestrafte. Ansonsten war der Kapitän nur selten gefordert, glänzte aber bei einem Abschluss von Dahoud (80.). Note: 3.
BENJAMIN PAVARD: Der Franzose bekam es vornehmlich mit Guerreiro und später mit Sancho zutun. Machte seine Sache in der Defensive ordentlich, tauchte vorne aber nur selten auf. Note: 3,5.
© imago images
BENJAMIN PAVARD: Der Franzose bekam es vornehmlich mit Guerreiro und später mit Sancho zutun. Machte seine Sache in der Defensive ordentlich, tauchte vorne aber nur selten auf. Note: 3,5.
JEROME BOATENG: Rettete gleich zu Beginn gegen Haaland auf der Linie und wehrte im zweiten Durchgang abermals einen Schuss des Norwegers entscheidend ab (58.). Insgesamt ein erneut sehr souveräner Auftritt. Note: 2,5.
© imago images
JEROME BOATENG: Rettete gleich zu Beginn gegen Haaland auf der Linie und wehrte im zweiten Durchgang abermals einen Schuss des Norwegers entscheidend ab (58.). Insgesamt ein erneut sehr souveräner Auftritt. Note: 2,5.
DAVID ALABA: Der Österreicher und Boateng hielten die BVB-Offensive, insbesondere Shootingstar Haaland weitestgehend in Schach. Organisierte den Defensivverbund vorbildlich und unaufgeregt. Note: 2,5.
© imago images
DAVID ALABA: Der Österreicher und Boateng hielten die BVB-Offensive, insbesondere Shootingstar Haaland weitestgehend in Schach. Organisierte den Defensivverbund vorbildlich und unaufgeregt. Note: 2,5.
ALPHONSO DAVIES: Zeigte besonders im ersten Durchgang seine beeindruckenden Sprintfähigkeiten im Spiel nach hinten. Der Kanadier führte die meisten Zweikämpfe (20) und unterstrich erneut seine Wichtigkeit. Note: 3.
© imago images
ALPHONSO DAVIES: Zeigte besonders im ersten Durchgang seine beeindruckenden Sprintfähigkeiten im Spiel nach hinten. Der Kanadier führte die meisten Zweikämpfe (20) und unterstrich erneut seine Wichtigkeit. Note: 3.
JOSHUA KIMMICH: Verbuchte die meisten Ballaktionen aufseiten der Gäste und trieb das Spiel der Münchner immer wieder an. Traf kurz vor der Pause mit einem Lupfer der Kategorie "Geniestreich" (43.). Note: 2.
© imago images
JOSHUA KIMMICH: Verbuchte die meisten Ballaktionen aufseiten der Gäste und trieb das Spiel der Münchner immer wieder an. Traf kurz vor der Pause mit einem Lupfer der Kategorie "Geniestreich" (43.). Note: 2.
LEON GORETZKA: Scheiterte zweimal an Bürki, blieb aber darüber hinaus recht unauffällig. Goretzka gewann nur 30 Prozent seiner direkten Duelle, eroberte andererseits aber viele wichtige Bälle. Note: 3,5.
© imago images
LEON GORETZKA: Scheiterte zweimal an Bürki, blieb aber darüber hinaus recht unauffällig. Goretzka gewann nur 30 Prozent seiner direkten Duelle, eroberte andererseits aber viele wichtige Bälle. Note: 3,5.
THOMAS MÜLLER: Redselig und engagiert wie immer, allerdings nicht so effektiv wie zuletzt. Hatte die wenigsten Ballaktionen, gab keinen einzigen Torschuss ab. Note: 4.
© imago images
THOMAS MÜLLER: Redselig und engagiert wie immer, allerdings nicht so effektiv wie zuletzt. Hatte die wenigsten Ballaktionen, gab keinen einzigen Torschuss ab. Note: 4.
SERGE GNABRY: Rückte zurück in die Startelf und verpasste nur um ein Haar das 1:0, als Piszczek seinen Schuss von der Linie kratzte. Ansonsten sehr fleißig, aber ohne die ganz großen Szenen. Note: 3,5.
© imago images
SERGE GNABRY: Rückte zurück in die Startelf und verpasste nur um ein Haar das 1:0, als Piszczek seinen Schuss von der Linie kratzte. Ansonsten sehr fleißig, aber ohne die ganz großen Szenen. Note: 3,5.
ROBERT LEWANDOWSKI: Hatte insgesamt einen schweren Stand und musste sich viele Bälle in der eigenen Hälfte abholen. Seine auffälligste Szene: ein satter Pfostenschuss (83.). Note: 3,5.
© imago images
ROBERT LEWANDOWSKI: Hatte insgesamt einen schweren Stand und musste sich viele Bälle in der eigenen Hälfte abholen. Seine auffälligste Szene: ein satter Pfostenschuss (83.). Note: 3,5.
KINGSLEY COMAN: Wurde immer wieder in Szene gesetzt, traf aber zumeist unglückliche Entscheidungen in aussichtsreichen Positionen. Wurde im zweiten Durchgang von Perisic ersetzt. Note: 4.
© imago images
KINGSLEY COMAN: Wurde immer wieder in Szene gesetzt, traf aber zumeist unglückliche Entscheidungen in aussichtsreichen Positionen. Wurde im zweiten Durchgang von Perisic ersetzt. Note: 4.
IVAN PERISIC: Kam für Coman ins Spiel, hatte aber keine großen Einfluss aufs Geschehen. Ohne Bewertung.
© imago images
IVAN PERISIC: Kam für Coman ins Spiel, hatte aber keine großen Einfluss aufs Geschehen. Ohne Bewertung.
LUCAS HERNANDEZ: Half dabei, das 1:0 über die Zeit zu retten. Ohne Bewertung.
© imago images
LUCAS HERNANDEZ: Half dabei, das 1:0 über die Zeit zu retten. Ohne Bewertung.
JAVI MARTINEZ: Durfte in den letzten Minuten noch mitmischen. Ohne Bewertung.
© imago images
JAVI MARTINEZ: Durfte in den letzten Minuten noch mitmischen. Ohne Bewertung.
1 / 1
Werbung
Werbung