Eintracht Frankfurt - FC Bayern München: Noten und Einzelkritiken zum FCB

 
Der FC Bayern holt sich in Frankfurt die höchste Bundesliga-Niederlage seit über zehn Jahren ab. Nur ein Spieler zeigt eine gute Leistung, dafür sind eine Menge Totalausfälle zu beklagen. Die Noten.
© imago images
Der FC Bayern holt sich in Frankfurt die höchste Bundesliga-Niederlage seit über zehn Jahren ab. Nur ein Spieler zeigt eine gute Leistung, dafür sind eine Menge Totalausfälle zu beklagen. Die Noten.
Manuel Neuer: Musste gleich fünfmal hinter sich greifen und war dennoch der Beste aufseiten der Gäste. Reagierte im ersten Durchgang bei einem abgefälschten Ball stark und nach dem Seitenwechsel mit einem Weltklasse-Reflex. Note: 2,5.
© imago images
Manuel Neuer: Musste gleich fünfmal hinter sich greifen und war dennoch der Beste aufseiten der Gäste. Reagierte im ersten Durchgang bei einem abgefälschten Ball stark und nach dem Seitenwechsel mit einem Weltklasse-Reflex. Note: 2,5.
Benjamin Pavard: Wies zwar eine ordentliche Zweikampfbilanz auf, ließ die Frankfurter Offensive aber viel zu häufig gewähren. Zu spät gegen Hinteregger bei dessen Tor. Note: 4,5.
© imago images
Benjamin Pavard: Wies zwar eine ordentliche Zweikampfbilanz auf, ließ die Frankfurter Offensive aber viel zu häufig gewähren. Zu spät gegen Hinteregger bei dessen Tor. Note: 4,5.
Jerome Boateng: Rabenschwarzer Nachmittag für Boateng. Erst mit falschem Stellungsspiel, Sekunden später foulte er den enteilenden Paciencia als letzter Mann. Rote Karte nach neun Minuten. Note: 6.
© getty
Jerome Boateng: Rabenschwarzer Nachmittag für Boateng. Erst mit falschem Stellungsspiel, Sekunden später foulte er den enteilenden Paciencia als letzter Mann. Rote Karte nach neun Minuten. Note: 6.
David Alaba: Gewann nur ein Viertel seiner direkten Duelle und hinterließ – wie seine Kollegen – einen schwachen Eindruck gegen bissige Frankfurter. Sah vor allem beim 1:5 ganz schlecht aus. Note: 4,5.
© getty
David Alaba: Gewann nur ein Viertel seiner direkten Duelle und hinterließ – wie seine Kollegen – einen schwachen Eindruck gegen bissige Frankfurter. Sah vor allem beim 1:5 ganz schlecht aus. Note: 4,5.
Alphonso Davies: Wie schon in den vergangenen Spielen in der Startelf des Rekordmeisters. Auch der Kanadier vermochte es an seinem 19. Geburtstag nicht, sich gegen die Klatsche bei der Eintracht zu stemmen. Note: 4,5.
© imago images
Alphonso Davies: Wie schon in den vergangenen Spielen in der Startelf des Rekordmeisters. Auch der Kanadier vermochte es an seinem 19. Geburtstag nicht, sich gegen die Klatsche bei der Eintracht zu stemmen. Note: 4,5.
Joshua Kimmich: Hatte in der Defensive mit dem bärenstarken Kostic seine liebe Mühe und agierte nach vorne weitestgehend unglücklich. Note: 4,5.
© imago images
Joshua Kimmich: Hatte in der Defensive mit dem bärenstarken Kostic seine liebe Mühe und agierte nach vorne weitestgehend unglücklich. Note: 4,5.
Thiago: Dem Spanier gelang es zu keinem Zeitpunkt, Ruhe und Struktur ins Spiel des Rekordmeisters zu bringen. Für seine Verhältnisse mit ziemlich schwacher Passquote (83 Prozent). Note: 4,5.
© imago images
Thiago: Dem Spanier gelang es zu keinem Zeitpunkt, Ruhe und Struktur ins Spiel des Rekordmeisters zu bringen. Für seine Verhältnisse mit ziemlich schwacher Passquote (83 Prozent). Note: 4,5.
Thomas Müller: Durfte nach seiner Auszeit gegen Bochum wieder von Beginn an ran, reihte sich mit seiner Leistung allerdings in eine schwache Bayern-Mannschaft ein. Machte im zweiten Durchgang Platz für Martinez. Note: 5.
© imago images
Thomas Müller: Durfte nach seiner Auszeit gegen Bochum wieder von Beginn an ran, reihte sich mit seiner Leistung allerdings in eine schwache Bayern-Mannschaft ein. Machte im zweiten Durchgang Platz für Martinez. Note: 5.
Philippe Coutinho: Soll für die ganz besonderen Momente sorgen, kommt aber absolut nicht in Tritt. Auch gegen Frankfurt mit einer mäßigen Darbietung, für ihn kam nach 57 Minuten Coman. Note: 4,5.
© imago images
Philippe Coutinho: Soll für die ganz besonderen Momente sorgen, kommt aber absolut nicht in Tritt. Auch gegen Frankfurt mit einer mäßigen Darbietung, für ihn kam nach 57 Minuten Coman. Note: 4,5.
Serge Gnabry: Auch der sonst so verlässliche Gnabry erwischte einen Samstagnachmittag zum Vergessen. Verlor vor gleich zwei Eintracht-Treffern den Ball (0:1, 1:3). Note: 5.
© imago images
Serge Gnabry: Auch der sonst so verlässliche Gnabry erwischte einen Samstagnachmittag zum Vergessen. Verlor vor gleich zwei Eintracht-Treffern den Ball (0:1, 1:3). Note: 5.
Robert Lewandowski: Traf auch am zehnten Spieltag, als er sich sehenswert gegen drei Gegenspieler durchtankte. Nach dem Seitenwechsel haderte er ein ums andere Mal mit seinen Mitspielern. Note: 3,5.
© imago images
Robert Lewandowski: Traf auch am zehnten Spieltag, als er sich sehenswert gegen drei Gegenspieler durchtankte. Nach dem Seitenwechsel haderte er ein ums andere Mal mit seinen Mitspielern. Note: 3,5.
Kingsley Coman: Ersetzte den schwachen Coutinho, kam aber nicht in gefährliche Aktionen. Kein Faktor im Bayern-Spiel. Note: 4.
© getty
Kingsley Coman: Ersetzte den schwachen Coutinho, kam aber nicht in gefährliche Aktionen. Kein Faktor im Bayern-Spiel. Note: 4.
Javi Martinez: Wurde von Kovac mit dem Auftrag betraut, für Schadensbegrenzung zu sorgen. Immerhin: Nach Martinez' Einwechslung fiel nur noch ein weiteres Tor für die SGE. Note: 4.
© imago images
Javi Martinez: Wurde von Kovac mit dem Auftrag betraut, für Schadensbegrenzung zu sorgen. Immerhin: Nach Martinez' Einwechslung fiel nur noch ein weiteres Tor für die SGE. Note: 4.
Leon Goretzka: Kam für Gnabry, hatte aber aufs Endergebnis keinen Einfluss. Note: 4.
© imago images
Leon Goretzka: Kam für Gnabry, hatte aber aufs Endergebnis keinen Einfluss. Note: 4.
1 / 1
Werbung
Werbung