Cookie-Einstellungen
wird geladen
Fussball

Bayern München - Hamburger SV

Von SPOX

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Seitdem der amtierende Meister die Bundesliga-Saison mit einem Heimspiel eröffnet (seit 2002) gab es noch keine Niederlage des Titelverteidigers zum Saisonauftakt (zehn Siege, drei Remis) - die letzten sechs Partien gewann der Meister.
  • Der FCB ist zum 8. Mal als amtierender Meister bei der Saison-Eröffnung dabei. Die Bilanz ist bei sechs Siegen und einem Remis fast makellos - den einzigen Ausrutscher gab es jedoch gegen den Hamburger SV (2:2 am 15. August 2008 in der Allianz Arena).
  • Der Hamburger SV ist seit 13 Pflichtspielen sieglos gegen den FC Bayern (drei Remis, zehn Niederlagen). Der letzte Sieg gelang den Norddeutschen in der Bundesliga am 26. September 2009 (1:0) - und zwar unter Bruno Labbadia. Bei den Bayern gab es im April 2007 den letzten Sieg, es folgten zwei Remis und zuletzt sechs Niederlagen in Folge. Bei diesen Niederlagen kassierten die Norddeutschen im Schnitt 5.3 Gegentore pro Partie (32:3 Tore aus Sicht des FCB)!
  • Es ist das 250. Pflichtspiel der Bayern in der Allianz Arena. Gegen den HSV feierten sie dort ihren höchsten Pflichtspielsieg (8:0 beim jüngsten Duell im Februar 2015), kassierten jedoch auch ihre erste Niederlage in der Bundesliga (1:2 im März 2006).
  • Der FC Bayern ist seit 42 Bundesliga-Hinrundenspielen unbesiegt (34 Siege, acht Remis) - die längste Serie der Liga-Historie. Zuletzt verloren die Münchner beim 1:2 zu Hause gegen Leverkusen am 28. Oktober 2012 ein Hinrundenspiel.

Bayern - Hamburg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung