Cookie-Einstellungen
wird geladen
Fussball

Hamburger SV - Mainz 05

Von SPOX

Beim HSV deuteten sich im Training einige Änderungen an. Dennis Diekmeier ersetzte Ashton Götz, Ronny Marcos verteidigte links. Joe Zinnbauer war unzufrieden mit dem Spiel in die Tiefe - das könnte Lewis Holtby auf den Plan rufen. Die Mainzer zittern noch um Nico Bungert und Joo-Ho Park, beide sind fraglich. Philipp Wollscheid und Elkin Soto wären die Alternativen.

Bei Hamburg fehlen: Westermann (Innenbandanriss), Adler (Rückenentzündung), Jansen (Adduktorenprobleme), Beister (Aufbautraining)

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Mainz fehlen: Zentner, Hofmann (beide Reha), Nedelev (Mittelfußbruch), Baumgartlinger (Sehnenreizung im Knie), Moritz (Rückenprobleme)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Mainz wartet ligaweit am längsten auf einen Sieg (fünf Spiele).
  • Mit ihren sieben Treffern stellen die Hamburger die klar schwächste Offensive der Liga - kein anderes Team hat weniger als 13 Tore (Hannover und Köln) auf dem Konto. 33% Schussgenauigkeit und 6% Chancenverwertung sind jeweils Ligatiefstwert.
  • Mainz kassierte acht seiner Gegentore per Kopf, kein anderes Team mehr als fünf.
  • Nach Matti Steinmann, Ashton Götz, Tolcay Cigerci, Valmir Nafiu und Mohamed Gouaida war Ronny Marcos in Augsburg bereits der 6. BL-Debütant unter dem in dieser Saison vom U23- zum Cheftrainer des HSV beförderten Joe Zinnbauer.
  • Der heutige HSV-Trainer Josef Zinnbauer spielte 1995/96 für die 05er in der 2. Bundesliga. Nach 17 Partien (zwei Tore) erlitt der Mittelfeldspieler einen Knorpelschaden im Knie, welcher seiner Profi-Karriere ein Ende setzte.

Hamburger SV - Mainz 05: Die Bilanz

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung