-->
Cookie-Einstellungen
wird geladen
Fussball

Braunschweig - Mönchengladbach

Von SPOX

Bei Braunschweig kehren Davari und Bellarabi ins Team zurück. Bei Gladbach könnte Arango seinen Platz auf der linken Seite von Hrgota zurückerobern.

Bei Braunschweig fehlen: Oehrl (Sehnenriss), Korte (Kreuzbandriss), Khelifi (Syndesmoseverlet­zung), Erwig-Drüppel (Meniskuseinriss)

Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Gladbach fehlt: Wendt (Innenbandriss)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • In den letzten 4 BL-Duellen mit der Eintracht traf die Borussia im Schnitt 6-mal (6:2, 10:0, 4:0 und zuletzt 4:1). Von den vergangenen 11 BL-Duellen verlor Gladbach nur 1 (8 Siege, 2 Remis) - mit 1:3 in Braunschweig im August 1983.
  • Braunschweig musste beim 0:10 im Oktober 1984 in Mönchengladbach die höchste BL-Niederlage der Vereinsgeschichte hinnehmen. Es war das bisher letzte Mal, das ein Team im Oberhaus eine zweistellige Anzahl an Gegentoren kassierte.
  • 6 der letzten 7 Eintracht-Tore fielen nach Standards, in den ersten 16 Saisonspielen hatte Braunschweig nur 1 Tor nach einem ruhenden Ball erzielt. Die Löwen haben nun den höchsten Anteil an Standard-Toren ligaweit (44 Prozent).
  • Gladbach ist das einzige Team ligaweit ohne Gegentor nach einer Ecke. Zuletzt gegen Hoffenheim fiel aber auch erstmals in dieser Saison ein Tor nach einer Ecke der Fohlen - Jantschke traf per Kopf.

Eintracht Braunschweig - Borussia Mönchengladbach: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung