Cookie-Einstellungen
Fussball

Werder Bremen - Borussia Dortmund

Von SPOX
Letzte Saison unterlag der bereits als Meister feststehende BVB in Bremen mit 0:2
© Getty

Das Knallerspiel des Spieltags: Werder Bremen empfängt Borussia Dortmund, der Tabellenzweite gegen den amtierenden Meister. Werder-Coach Thomas Schaaf muss ein bisschen umbauen, beim BVB kehrt Lucas Barrios zurück in die Startelf.

Bei Bremen fehlen: Wiese, Arnautovic (beide Rot-Sperre), Borowski (Knöchelprobleme), Avdic (Leisten-OP), Boenisch, Silvestre (beide Reha)

Wolf raus, Naldo rein? Jetzt selbst aufstellen!

Bei Dortmund fehlen: Schmelzer (Muskelfaserriss), Koch (Kreuzbandriss)

Perisic oder doch Großkreutz? Jetzt aufstellen!

Sonstiges: Ein kleines Fragezeichen gibt es bei der Besetzung des zweiten Innenverteidigers neben Prödl. Naldo meldet Ansprüche an, Wolf könnte dafür weichen. Den gesperrten Arnautovic wird Rosenberg im Angriff ersetzen. Auch wenn Wagner ("Ich gehe davon aus, dass ich spiele!") klare Forderungen stellt.

Beim BVB kehrt Barrios zurück, Lewandowski soll deshalb eine Spur nach hinten rutschen. Kagawa wird wohl wieder nur auf der Bank sitzen, Perisic und Großkreutz streiten um den Posten links im Mittelfeld. Für den verletzten Schmelzer kommt Löwe ins Team - ebenso wie Subotic, der nach seiner kurzen Pause Santana aus der Startelf drängt.

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Statistik: Werder feierte mit 30 Erfolgen die meisten Heimsiege gegen den BVB, der nicht mal bei den Bayern so häufig verlor wie in Bremen. In den letzten 14 Heimspielen gegen die Westfalen trafen die Hanseaten immer ins Netz, und von den letzten acht verloren sie nur eins (1:3 am 10. November 2006). Der Meister, dessen Trainer Jürgen Klopp noch nie an der Weser siegte, gewann die letzten beiden Ligapartien mit insgesamt sechs Toren und kassierte erst zwei Gegentore in der ersten Halbzeit (beide auswärts).

Werder gewann die letzten fünf Heimspiele in Folge mit jeweils mindestens zwei Toren und erzielte den Ligarekord von sieben Treffern in der letzten Viertelstunde. Fünf der letzten sieben Bremer Tore gingen auf das Konto von Claudio Pizarro, dem mit 148 Treffern erfolgreichsten Torschützen aller aktuellen Bundesligaspieler.

Werder Bremen - Borussia Dortmund: Die Bilanz

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung