Cookie-Einstellungen
Fussball

Werder Bremen - Hamburger SV

Von SPOX
Harte Duelle und Spitzenatmosphäre: Im Nordderby geht es immer heiß her
© Getty

Im Topspiel des 5. Spieltags empfängt Werder Bremen den Hamburger SV (Sa., 18.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky). Bei Werder könnte es ein Bundesliga-Debüt geben, HSV-Coach Michael Oenning muss einen Rechtsverteidiger und einen Offensivmann ersetzen.

Bei Bremen fehlen: Borowski (Knöchelverletzung), Avdic (Rückenprobleme), Boenisch, Silvestre (beide Knie-OP), Ayik (Kreuzbandriss)

Bei Hamburg fehlen: Sala, Arslan, Stepanek (alle Aufbautraining), Diekmeier (Oberschenkelprobleme), Son (Außenbandanriss), Ilicevic (Rotsperre),

Jetzt im SPOX-Tippspiel den Spieltag tippen!

Sonstiges: Bei Werder könnte Ignjovski sein Debüt geben, sollte Linksverteidiger Schmitz (Innenbanddehnung) ausfallen. Ansonsten hat Trainer Schaaf keinen Grund zu Veränderungen. Ekici, Wesley und Rosenberg bleibt damit wohl wieder nur die Bank. Ebenso Naldo, der nach langer Leidenszeit mit großer Wahrscheinlichkeit wieder im Kader steht.

Ekici muss spielen? Hier kannst du ihn selbst aufstellen!

Beim HSV beginnt Mancienne rechts hinten für den verletzten Diekmeier, Guerrero rückt für Son (Außenbandanriss) ins Team. Möglicherweise darf Töre wieder von Anfang an ran.

Wie soll die HSV-Viererkette aussehen? Stelle sie hier selber auf!

Statistik: Rafael van der Vaart sorgte mit einem Doppelpack am 17. Februar 2007 für den einzigen HSV-Sieg (2:0) in den letzten neun Gastspielen in Bremen. Seinem niederländischen Landsmann Ruud van Nistelrooy verdanken die Hamburger den einzigen Punktgewinn (beim 1:1 am 8. Mai 2010) in den letzten vier Derbys an der Weser. Für beide Teams sind die 33 Unentschieden gegeneinander Vereinsrekord. In den letzten acht Duellen traf kein deutscher Spieler ins Netz. Bremen hat die letzten beiden Partien gewonnen und dabei sieben Treffer erzielt. Die "Schießbude" HSV hat in den vergangenen beiden Pleiten neun Gegentore kassiert. Bei einem Sieg würde Werder als zweiter Bundesligaklub die 2500-Punkte-Marke erreichen.

Werder Bremen - Hamburger SV: Die Bilanz

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung