Cookie-Einstellungen
Fussball

Hamburger SV - Bayern München

Von SPOX
Hallo, Ze! Der Hamburger (M.) spielte viele Jahre lang beim FC Bayern München

Der FC Bayern hat mit dem 3:0-Sieg über Hannover einen ersten Schritt aus der Krise gemacht. In Hamburg wartet jetzt ein harter Brocken auf das Team von Coach Louis van Gaal. Der HSV geht nach dem Sieg in Mainz mit breiter Brust in das Nord-Süd-Derby.

Bei Hamburg fehlen: Aogo (Schambeinentzündung), Diekmeier (Fersenentzündung), Castelen (Knie-OP), Elia

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Bei Bayern fehlen: Ribery (Außenbandriss), Robben (Muskelriss), van Bommel (Faszienriss im Knie), Klose (Muskelfaserriss), Breno (Reha nach Kreuzbandriss), Contento (Reha nach Leisten-OP), Alaba (Außenbandriss)

Sonstiges: Beim HSV drängt Benjamin rechts hinten in die Startelf, es wäre sein erster Bundesliga-Starteinsatz in dieser Saison. Der Namibier musste am Mittwoch aber aufgrund eines Schlags auf das Knie individuell trainieren. Jarolim wird wohl erneut ausfallen. Die Bayern werden aufgrund fehlender Alternativen wie gegen Cluj auflaufen. Olic und van Buyten hoffen noch, in Hamburg dabeizusein - echte Alternativen für die Startelf sind sie aber nicht. Tymoschtschuk wird erneut innen verteidigen.

Statistik: 20 Niederlagen zu Hause und 52 insgesamt - gegen keinen Verein verlor der HSV so oft wie gegen den FC Bayern, der seinerseits gegen keinen anderen Klub so oft siegte und so viele Tore schoss (185). Die letzten beiden Heimspiele gewannen die Hanseaten aber mit 1:0, jeweils durch ein Tor von Mladen Petric, und von den letzten sechs Duellen verloren sie nur eins. Dieses 0:1 am 28. Februar 2010 war das einzige der letzten zehn Treffen, in dem die Norddeutschen ohne Torerfolg blieben.

Hamburger SV - Bayern München: Die Bilanz

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung