Cookie-Einstellungen
Fussball

1. FC Nürnberg - VfB Stuttgart

Von SPOX
Letzte Saison siegte der VfB Stuttgart dank eines Hilbert-Treffers 2:1 beim 1. FC Nürnberg
© Getty

Aufatmen in Stuttgart: Nach dem 7:0 gegen Mönchengladbach hat Trainer Christian Gross zumindest etwas Ruhe. Es gibt aber schon wieder ein Problem mit Kapitän Matthieu Delpierre. Der Club stand zuletzt bei den schweren Auswärtsspielen in Hamburg und Leverkusen sehr sicher in der Defensive. Das Problem von Dieter Heckings Mannschaft bleibt die magere Torausbeute.

Bei Nürnberg fehlen: Bunjaku (Knie-OP), Okotie (Trainingsrückstand)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Bei Stuttgart fehlen: Audel (Knöchel-OP), Degen (pfeiffersches Drüsenfieber), Tasci (Adduktorenprobleme)

Sonstiges: Club-Trainer Hecking hat eigentlich keinen Grund, seine Mannschaft im Vergleich zum Leverkusen-Spiel zu ändern. Lediglich Ekici ist wieder fit und rückt für Eigler in die Startelf.

Beim VfB ein ähnliches Bild. Nur macht sich Trainer Gross Sorgen um die Belastbarkeit von Delpierres Knie und denkt darüber nach, den Franzosen zu schonen. Da Tasci weiter Probleme mit den Adduktoren hat, wäre Boulahrouz die einzige Alternative.

1. FC Nürnberg - VfB Stuttgart: Die Bilanz

Werbung
Werbung