Cookie-Einstellungen
Fussball

Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg

Von SPOX
Der SC Freiburg konnte das Hinspiel gegen Borussia Mönchengladbach mit 3:0 für sich entscheiden
© Getty

Damir Buric und Uwe Wassmer sorgten mit ihren Toren zum 2:1 am 1. April 1995 für den einzigen Sieg der Freiburger in Gladbach, wo sie aber in den letzten sechs Gastspielen immer ins Netz trafen. Für Borussias Trainer Lucien Favre bedeutete das 0:4 gegen Freiburg am 20. September 2009 das letzte Heimspiel in Diensten des späteren Absteigers Hertha BSC.

Bei Gladbach fehlen: Jaures (Knieprobleme), Wissing (Verletzung am Sprunggelenk)

Bei Freiburg fehlen: Pouplin (Sprunggelenk-OP), Abdessadki (Meniskus-OP), Flum (Schambeinprobleme), Bechmann (Trainingsrückstand)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Beide Mannschaften haben nach ihren Auswärtssiegen in der Vorwoche kaum einen Grund, um die Aufstellungen zu verändern, da auch keine Spieler gesperrt sind oder sich unter der Woche verletzt haben. Dante wird gegen Freiburg erstmals wieder im Kader der Borussia stehen, ein Startelfeinsatz käme jedoch wohl noch zu früh. Brouwers würde in dem Fall wieder auf der Bank sitzen.

Statistik: Mit Favre kassierten die Borussen in zehn Spielen nur acht Gegentore und nur beim 1:2 in Wolfsburg am 25. Februar mehr als eins. Die Gladbacher gewannen drei der letzten vier Partien und die letzten beiden mit 1:0. In den letzten sechs Runden gab es für sie keinen Gegentreffer vor der Pause. Die Breisgauer schossen mit Trainer Robin Dutt auswärts genau so viele Tore wie zu Hause (je 38) und haben in Papiss Cisse den zweitbesten Saison-Torjäger (22 Tore).

Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg: Die Bilanz

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung