Cookie-Einstellungen
Fussball

1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln

Von SPOX
Das Hinspiel in Köln gewann Kaiserslautern mit 3:1
© Getty

Für den 1. FC Köln beginnt mit dem ersten Spiel der Rückrunde die Mission Klassenerhalt. Gleiches gilt natürlich für den 1. FC Kaiserslautern, der mit sechs Punkten Vorsprung auf den FC ins direkte Duell geht. Vor dem Auftakt zur zweiten Saisonhälfte gibt es vor allem bei Kölns Trainer Frank Schaefer sorgen - wegen der Schweinegrippe.

Bei Kaiserslautern fehlen: Simunek (Trainingsrückstand nach Adduktorenteilabriss), Tiffert (Gelbsperre), Bugera (Gelb-Rot-Sperre),

Bei Köln fehlen: Brecko, Giannoulis, Mohamad, McKenna, Jajalo (alle H1N1-Virus), Makino (Sprunggelenkverletzung), Sanou (Rückstand), Ionita (Sprunggelenkverletzung), Yalcin, Chihi, Ishiaku, Vunguidica (alle nicht berücksichtigt)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Beim FCK ersetzen Jessen und De Wit die gesperrten Bugera und Tiffert. Kurz wird wohl mit zwei Sechsern spielen lassen.

Bei Köln hat die Schweinegrippe zugeschlagen und sorgt für Probleme. Für Jajalo wird wohl Matuschyk ins offensive Mittelfeld rutschen.

Statistik: Die meisten Siege (35) und die meisten Tore (139): Köln ist der Lieblingsgegner der Lauterer, die keines der letzten 23 Duelle (bei 18 Siegen!) und nur eins der letzten 23 Heimspiele verloren. In den letzten sechs Ligaspielen verbuchte der FCK nur eine Niederlage (0:1 in St. Pauli am 3. Dezember). Mit sieben Treffern sind die Pfälzer die erfolgreichste Mannschaft der ersten Viertelstunde. Die Kölner verloren ihre letzten beiden Gastspiele mit jeweils drei Gegentoren und erzielten in der zweiten Halbzeit die wenigsten Treffer aller Klubs (9).

1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln: Die Bilanz

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung