Cookie-Einstellungen
Fussball

FC St. Pauli - Eintracht Frankfurt

Von SPOX
Frankfurts Theofanis Gekas hat in dieser Saison schon ein Tor mehr erzielt als in der vergangenen
© Getty

Nur zwei von zehn Bundesligaduellen gewann Eintracht Frankfurt gegen den FC St. Pauli, am Millerntor gelang aber noch kein Sieg. Den letzten Zähler beim Kiezklub holten die Hessen am 8. Juni 1991 durch Anthony Yeboahs späten Ausgleich zum 1:1.

Bei St. Pauli fehlen: Sukuta-Pasu, Morena (beide Aufbautraining), Rothenbach (Wade), Takyi (Fußprellung)

Bei Frankfurt fehlen: Chris (Rückenprobleme), Meier (Muskelfaserriss), Titsch-Rivero (Zehen-OP), Bajramovic (Achillessehnen-OP), Rode (Knorpel-OP)

Jetzt beim Bundesliga FUXX für den kommenden Spieltag aufstellen!

Sonstiges: Bei St. Pauli hat sich in den letzten Spielen eine Stammelf gefunden. Thorandt leidet an einer Wadenprellung. Die Eintracht muss neben Meier (fällt vier Wochen aus) nun definitiv auch auf Kapitän Chris verzichten.

Statistik: Frankfurt gewann die letzten beiden Liga-Gastspiele mit insgesamt 5:1 Toren und holte in den letzten vier Runden mit insgesamt nur einem Gegentor zehn von zwölf möglichen Punkten. Trainer Michael Skibbe holte mit Frankfurt auswärts nur einen Punkt weniger (29) als zu Hause. Sein Team verbucht den Liga-Bestwert von nur zwei Gegentoren in Halbzeit eins. St. Paulis Torwart Thomas Kessler wurde in den letzten beiden Spielen je zweimal bezwungen, dabei dreimal nach Eckbällen. Der Aufsteiger gewann drei der letzten fünf Aufgaben, aber erst einmal zu Hause (3:2 gegen Nürnberg am 16. Oktober).

FC St. Pauli - Eintracht Frankfurt: Die Bilanz

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung