-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Borussia Dortmund - Bayern München

Von SPOX
Miroslav Klose ist im Moment bei Bayern hinter Mario Gomez nur Stürmer Nummer zwei

Klassiker im Signal-Iduna-Park! Borussia Dortmund empfängt den FC Bayern. Beide Mannschaften liegen mit fünf Punkten bisher hinter den Erwartungen zurück. Was hat sich Jürgen Klopp gegen die neue 4-3-3-Offensive der Münchner einfallen lassen? Und bringt Louis van Gaal Ribery und Robben von Beginn an?

Bei Dortmund fehlt: Kehl (Sehnenreizung im Adduktorenbereich)

Tipps für Comunio: Dortmund gegen Bayern - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Bayern fehlen: Van Bommel (Trainingsrückstand nach Zehenbruch), Demichelis (Trainingsrückstand nach Bänderriss), Toni (Trainingsrückstand nach Achillessehnenreizung), Görlitz (Muskelfaserriss), Klose (Wettkampfpause wegen Aufbautraining)

Sonstiges: Tinga ist nach seinem Muskelfaserriss wieder im Mannschaftstraining, Hummels dürfte aber wieder den Vorzug bekommen. Sollte Klopp auf das 4-3-3 der Bayern reagieren, könnte er mit dem Brasilianer aber einen zweiten Sechser bringen.

Bei den Bayern sprengt Louis van Gaal das Traumduo Rib und Rob erstmal wieder. Der Franzose ist in den Augen des Trainers noch nicht fit und bereit für 90 Minuten. Außerdem war er auch während der Woche bei der Nationalmannschaft angeschlagen und saß gegen Serbien nur auf der Bank. Dafür spielt wohl Olic. Eine andere Variante: Robben auf links und Müller auf rechts. Van Bommel trainiert zwar genauso wie Toni und Demichelis wieder. Das Spiel in Dortmund kommt aber für alle zu früh.

Borussia Dortmund - Bayern München: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung