Cookie-Einstellungen
Fussball

Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach

Von SPOX
Claudio Pizarro wechselte unter der Woche endgültig vom FC Chelsea zu Werder Bremen
© Getty

Endlich ist Claudio Pizarro wieder zurück bei Werder Bremen. Gegen Borussia Mönchengladbach wird der 30-Jährige wohl gleich in der Startformation stehen. Die nächste gute Nachricht für Trainer Thomas Schaaf: Abwehrspieler Naldo ist wieder fit und könnte auch von Beginn an spielen.

Bei Bremen fehlen: Prödl, Rosenberg (beide Knieprobleme), Jensen (Achillessehnenprobleme)

Bei Mönchengladbach fehlen: Bailly (Mittelfußbruch), Callsen-Bracker (Sehnenentzündung am Fuß), Daems (Innenbandteilanriss im Knie), Friend (Trainingsrückstand), Dante (Rotsperre)

Sonstiges: Für Weder wird wohl Almeida neben Pizarro im Sturm beginnen. Anders als Moreno kennt er den Peruaner bereits aus der letzten Saison. Die Variante mit Hunt im Angriff war wohl eher eine defensive Variante gegen die Bayern. Im Heimspiel gegen Gladbach wird Schaaf aber wohl auf zwei "echte" Stürmer setzen.

Gladbachs Colautti musste während der Woche mit muskulären Problemen pausieren. Sollte er nicht rechtzeitig fit werden könnte Neuville in die Startformation rücken - oder Trainer Frontzeck stellt auf drei Defensive im Mittefeld um und bringt Meeuwis.

Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach: Die Bilanz gegeneinander

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung