Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München - Werder Bremen

SID
Bayern München verlor am 5. Spieltag der letzten Saison 2:5 gegen Bremen
© Getty

Die Fans des FC Bayern München müssen weiter warten auf den Saisoneinstand von Superstar Franck Ribery. Trotz seines Teileinsatzes in der WM-Qualifikation auf den Färöer-Inseln wird der Franzose gegen Werder Bremen nicht in der Startelf stehen, sagte FCB-Trainer Louis van Gaal. Für Ribery beginnt wohl erneut Alexander Baumjohann. Bremens Coach Thomas Schaaf muss in der Defensive umstellen, nachdem Sebastian Prödl gegen Frankfurt vom Platz flog.

Beim FC Bayern fehlen: van Bommel (Zehenbruch), Demichelis (Bänderriss), Toni (Aufbautraining), Lell (Rotsperre),

Bei Bremen fehlen: Naldo (Sehnenzerrung), Prödl (Rotsperre), Boenisch (Rücken), Rosenberg (Kniebeschwerden), Jensen (Achillessehnenprobleme)

Sonstiges: Die wichtigste Frage beim FCB: Beginnt erneut Olic, der nach seinem Tor in Hoffenheim zwei weitere Treffer in der WM-Quali folgen ließ? Oder stürmt von Anfang an Klose, der in Aserbaidschan nicht in Topform war? Vieles deutet auf Olic hin. Ribery ist nur eine Option als Joker. Bei Bremen steht die Startelf. Der gesperrte Prödl wird durch Pasanen ersetzt, für den Finnen verteidigt Tosic links hinten.

FC Bayern München - Werder Bremen: Die Bilanz gegeneinander

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung