Cookie-Einstellungen
Fussball

1. FC Nürnberg - SC Freiburg

Von SPOX
In der Saison 2008/09 standen sich Nürnberg und Freiburg noch in der zweiten Liga gegenüber
© Getty

Das Duell der Aufsteiger ist gleichzeitig auch ein Kellerduell, wobei die Voraussetzungen kaum unterschiedlicher sein könnten. Nürnberg tritt nach dem Sieg in Wolfsburg voller Selbstvertrauen an, während Freiburg nach dem 0:6 gegen Bremen ziemlich verunsichert sein dürfte.

Bei Nürnberg fehlen: Risse (Trainingsrückstand)

Tipps für Comunio: Nürnberg gegen Freiburg - Punkte, Marktwert, Status der Spieler

Bei Freiburg fehlen: Roth (Muskelfaserriss), Uzoma (Sehnenreizung), Salz (Bandscheibenprobleme), Toprak (Reha)

Sonstiges: Wird Schäfers Vier-Spiele-Sperre nach seiner Tätlichkeit im Spiel gegen Wolfsburg während der Verhandlung am Freitag bestätigt, kommt der junge Stephan zum Einsatz. Im Heimspiel gegen einen Mit-Aufsteiger könnte Oenning etwas offensiver antreten und Mintal für Nordtveit in die Startelf stellen. Kluge würde dann vor der Abwehr spielen.

Nach dem Debakel gegen Bremen wird Dutt ein paar Änderungen vornehmen. Im Mittelfeld düfte Flum wieder von Beginn an auflaufen, Abdessadki Caligiuri verdrängen. Auch Kapitän Butscher ist wegen einer Schulterprellung fraglich.

1. FC Nürnberg - SC Freiburg: Die Bilanz

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung