Cookie-Einstellungen
Fussball

VfL Wolfsburg - Bayern München

SID
Im Hinspiel drehten die Bayern ein 0:2. Bastian Schweinsteiger traf zum 4:2- Endstand
© Getty

Das Topspiel des 26. Spieltags steigt in Wolfsburg. Der VfL empfängt die Bayern. Felix Magath hofft auf sein Offensivtrio Misimovic, Dzeko und Grafite. Bei den Münchnern kann sich Jürgen Klinsmann über die Rückkehr von Luca Toni freuen.

Bei Wolfsburg fehlt: Hasebe (Knie-OP)

Bei Bayern fehlen: Demichelis (Gelb-Sperre), van Buyten (familiäre Gründe), Altintop (Muskelfaserriss in der Wade), Klose (Sprunggelenks-OP)

Sonstiges: Josue kehrt erst am Freitag aus Brasilien zurück. Hängt ihm der Jetlag noch nach, dürfte Madlung beginnen.

Ohne Demichelis und van Buyten darf Breno in der Innenverteidigung ran. Als Breno-Backup ist Amateur Badstuber mitgereist. Durch die Rückkehr von Toni bietet Klinsmann wieder ein 4-4-2 auf. Sosa muss damit auf die Bank. Auf rechts fällt die Enscheidung zwischen Oddo und Lell.

Wolfsburgs Bilanz gegen den FC Bayern

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung