Cookie-Einstellungen
Fussball

Karlsruher SC - Eintracht Frankfurt

SID
Im Hinspiel drehte die Eintracht einen 0:1-Rückstand noch in einen 2:1-Sieg
© Getty

Zwei gegensätzliche Mini-Serien treffen im Wildpark aufeinander. Der KSC holte zuletzt vier Punkte aus zwei Spielen, Frankfurt erst einen einzigen in der Rückrunde - trotz zweier Heimspiele in Folge. Das Team von Trainer Friedhelm Funkel rückt immer mehr in die bedrohliche Abstiegszone, weshalb ein (Teil-)Erfolg beim KSC lebenswichtig wäre.

Bei Karlsruhe fehlen: Franz (Fuß-OP), Pocello (Knie), Kennedy (Schulterverletzung)

Bei Frankfurt fehlen: Preuß, Spycher, Amanatidis (alle Knie-OP), Bajramovic (Museklfaserriss), Toski (Leistenzerrung), Chris (Rot-Sperre); Korkmaz ist nach seiner Reha fraglich.

Sonstiges: Engelhardt rückt nach abgesessener Gelb-Sperre wieder ins zentrale Mittelfeld.

Bei den Gästen gibt es noch ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Vasoski. Bellaid stünde als Ersatz bereit. Ochs wird trotz Mittelhandbruch spielen können.

Die Bilanz des KSC gegen Eintracht Frankfurt

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung