Cookie-Einstellungen

Lewandowskis irre Bestmarken: Nächster Buli-Rekord gefallen

 
Robert Lewandowski hat mit seinem Tor bei der 1:3-Niederlage des FC Bayern gegen Mainz am 30.04.22 für den einzigen Höhepunkt der Partie aus Münchner Sicht gesorgt. Sein 18. Auswärtstor ist Bundesliga-Rekord. Wir blicken auf alle Lewy-Rekorde.
© imago images
Robert Lewandowski hat mit seinem Tor bei der 1:3-Niederlage des FC Bayern gegen Mainz am 30.04.22 für den einzigen Höhepunkt der Partie aus Münchner Sicht gesorgt. Sein 18. Auswärtstor ist Bundesliga-Rekord. Wir blicken auf alle Lewy-Rekorde.
Im Fußball-Olymp hat Lewy längst einen Stammplatz: Der Angreifer wurde nach 2020 nun auch zum Weltfußballer des Jahres 2021 gewählt.
© getty
Im Fußball-Olymp hat Lewy längst einen Stammplatz: Der Angreifer wurde nach 2020 nun auch zum Weltfußballer des Jahres 2021 gewählt.
Es war schon damals ein Coup für die Bayern, als Lewandowski 2014 ablösefrei von Borussia Dortmund an die Isar wechselte. Aber die hohen Erwartungen hat der Angreifer mühelos übertroffen - Lewy bricht einen Rekord nach dem anderen. Eine Auswahl:
© getty
Es war schon damals ein Coup für die Bayern, als Lewandowski 2014 ablösefrei von Borussia Dortmund an die Isar wechselte. Aber die hohen Erwartungen hat der Angreifer mühelos übertroffen - Lewy bricht einen Rekord nach dem anderen. Eine Auswahl:
Fangen wir mit dem wichtigsten an: Fast 50 Jahre lang stand die Bestmarke von 40 Bundesliga-Toren von "Bomber" Gerd Müller aus der Saison 1971/72. 40 Tore schienen unmöglich - bis Lewy in der Saison 2020/21 unglaubliche 41 Mal traf.
© getty
Fangen wir mit dem wichtigsten an: Fast 50 Jahre lang stand die Bestmarke von 40 Bundesliga-Toren von "Bomber" Gerd Müller aus der Saison 1971/72. 40 Tore schienen unmöglich - bis Lewy in der Saison 2020/21 unglaubliche 41 Mal traf.
Müller brauchte damals übrigens alle 34 Einsätze für seinen Rekord. Lewandowski schaffte seine 41 Saisontreffer in gerade mal 29 Spielen.
© getty
Müller brauchte damals übrigens alle 34 Einsätze für seinen Rekord. Lewandowski schaffte seine 41 Saisontreffer in gerade mal 29 Spielen.
Im Kalenderjahr 2021 erzielte Lewandowski 43 BL-Treffer (34 Einsätze), mehr als je zuvor ein Spieler innerhalb eines Kalenderjahres seit BL-Gründung. Auch diesen Rekord hielt zuvor Gerd Müller (42 im Jahr 1972).
© imago images
Im Kalenderjahr 2021 erzielte Lewandowski 43 BL-Treffer (34 Einsätze), mehr als je zuvor ein Spieler innerhalb eines Kalenderjahres seit BL-Gründung. Auch diesen Rekord hielt zuvor Gerd Müller (42 im Jahr 1972).
Lewandowski hält mittlerweile auch den BL-Rekord für die meisten Auswärtstore. Gebrochen hat er Klaus Fischers alten Bestwert (116) im Dezember gegen Dortmund, mittlerweile sind es 127 (Stand: 30. April 2022).
© imago images / Eibner
Lewandowski hält mittlerweile auch den BL-Rekord für die meisten Auswärtstore. Gebrochen hat er Klaus Fischers alten Bestwert (116) im Dezember gegen Dortmund, mittlerweile sind es 127 (Stand: 30. April 2022).
Und natürlich ist er auch längst der erfolgreichste ausländische Torschütze der Bundesliga-Geschichte. Er steht bei genau 311 Toren (Stand: 30. April 2022), das sind über 100 mehr als bei Claudio Pizarro (197).
© getty
Und natürlich ist er auch längst der erfolgreichste ausländische Torschütze der Bundesliga-Geschichte. Er steht bei genau 311 Toren (Stand: 30. April 2022), das sind über 100 mehr als bei Claudio Pizarro (197).
Lewandowski wurde der zweite Spieler, der in der BL-Historie die Marke von 300 Treffern erreichte. Während er das im 369. BL-Einsatz schaffte, gelang dies dem Bomber der Nation in seinem 350. Spiel – mit einem Fünferpack gegen die Hertha 1976.
© imago images / Poolfoto
Lewandowski wurde der zweite Spieler, der in der BL-Historie die Marke von 300 Treffern erreichte. Während er das im 369. BL-Einsatz schaffte, gelang dies dem Bomber der Nation in seinem 350. Spiel – mit einem Fünferpack gegen die Hertha 1976.
Lewandowski erzielte gegen kein Team so viele BL-Tore wie gegen Wolfsburg (24). Insgesamt traf er gegen fünf Teams mindestens 20 Mal (Wolfsburg, Borussia Dortmund, FC Augsburg, SC Freiburg, Mainz).
© getty
Lewandowski erzielte gegen kein Team so viele BL-Tore wie gegen Wolfsburg (24). Insgesamt traf er gegen fünf Teams mindestens 20 Mal (Wolfsburg, Borussia Dortmund, FC Augsburg, SC Freiburg, Mainz).
Durch seinen Doppelpack beim 4:1 gegen Greuther Fürth in der Liga hat Lewandowski nun gegen alle 26 Bundesliga-Klubs getroffen, gegen die er seit seinem Wechsel zu den Bayern angetreten ist.
© imago images
Durch seinen Doppelpack beim 4:1 gegen Greuther Fürth in der Liga hat Lewandowski nun gegen alle 26 Bundesliga-Klubs getroffen, gegen die er seit seinem Wechsel zu den Bayern angetreten ist.
Mit seinem Treffer bei der 1:3 Niederlage gegen Mainz am 30.04 hat Lewy sein 18. Auswärtstor der Saison 21/22 erzielt und sich seinen nächsten Bundesliga-Rekord geschnappt. Er zieht damit nämlich an Jupp Heynckes und Timo Werner (jeweils 17) vorbei.
© imago images
Mit seinem Treffer bei der 1:3 Niederlage gegen Mainz am 30.04 hat Lewy sein 18. Auswärtstor der Saison 21/22 erzielt und sich seinen nächsten Bundesliga-Rekord geschnappt. Er zieht damit nämlich an Jupp Heynckes und Timo Werner (jeweils 17) vorbei.
In Sachen Meistertitel steht Lewandowski mittlerweile bei zehn (für Bayern und Dortmund). In der Bundesliga-Historie steht er damit mit Thomas Müller und David Alaba an erster Stelle.
© imago images
In Sachen Meistertitel steht Lewandowski mittlerweile bei zehn (für Bayern und Dortmund). In der Bundesliga-Historie steht er damit mit Thomas Müller und David Alaba an erster Stelle.
Sein vielleicht bestes Ligaspiel bestritt Lewy 2015 gegen den VfL Wolfsburg: Beim 5:1 erzielte er als Einwechselspieler den schnellsten Hattrick (3:22 Minuten), Viererpack (5:42 Minuten) UND Fünferpack (8:59 Minuten) der Ligageschichte.
© getty
Sein vielleicht bestes Ligaspiel bestritt Lewy 2015 gegen den VfL Wolfsburg: Beim 5:1 erzielte er als Einwechselspieler den schnellsten Hattrick (3:22 Minuten), Viererpack (5:42 Minuten) UND Fünferpack (8:59 Minuten) der Ligageschichte.
Vom Punkt ist Lewandowski auch eine Waffe. In der Saison 2017/2018 verwandelte er gegen Wolfsburg seinen 17. Strafstoß in Folge - geteilter Rekord mit Hans Jörg Butt. Bei 40 Elfertoren fehlen aber noch 13 bis zum Rekord von Manni Kaltz.
© getty
Vom Punkt ist Lewandowski auch eine Waffe. In der Saison 2017/2018 verwandelte er gegen Wolfsburg seinen 17. Strafstoß in Folge - geteilter Rekord mit Hans Jörg Butt. Bei 40 Elfertoren fehlen aber noch 13 bis zum Rekord von Manni Kaltz.
Serientäter: In der Saison 2019/20 traf Lewandowski in den ersten elf Saisonspielen immer für die Bayern - neuer Startrekord. Damit überflügelte er Pierre-Emerick Aubameyang und Klaus Allofs.
© getty
Serientäter: In der Saison 2019/20 traf Lewandowski in den ersten elf Saisonspielen immer für die Bayern - neuer Startrekord. Damit überflügelte er Pierre-Emerick Aubameyang und Klaus Allofs.
Weitere Bundesliga-Rekorde: An acht 1. Spieltagen traf er mindestens einmal. Am 3. Spieltag der Saison 2021/2022 traf er für die Bayern im 16. Spiel in Folge - und zwei Spieltage später im 13. Heimspiel in Serie. Dabei brach er jeweils Müller-Rekorde.
© getty
Weitere Bundesliga-Rekorde: An acht 1. Spieltagen traf er mindestens einmal. Am 3. Spieltag der Saison 2021/2022 traf er für die Bayern im 16. Spiel in Folge - und zwei Spieltage später im 13. Heimspiel in Serie. Dabei brach er jeweils Müller-Rekorde.
2019/20 gewann Lewandowski mit den Bayern das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League und wurde in allen drei Wettbewerben Torschützenkönig. Das gelang zuvor nur Johan Cruyff, damals noch im Pokal der Landesmeister.
© getty
2019/20 gewann Lewandowski mit den Bayern das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League und wurde in allen drei Wettbewerben Torschützenkönig. Das gelang zuvor nur Johan Cruyff, damals noch im Pokal der Landesmeister.
Womit wir bei der Champions League wären: Niemand erzielte in der Königsklasse in seinen ersten 100 Einsätzen so viele Tore wie Lewandowski - ganze 81 (Messi: 77, Ronaldo: 64).
© getty
Womit wir bei der Champions League wären: Niemand erzielte in der Königsklasse in seinen ersten 100 Einsätzen so viele Tore wie Lewandowski - ganze 81 (Messi: 77, Ronaldo: 64).
Im November 2021 traf er gegen Dynamo Kiew in seinem neunten Champions-League-Spiel in Folge. Das schafften auch schon Ronaldo und Ruud van Nistelrooy. Aber: Lewy gelang das Kunststück schon zum zweiten Mal (zuerst von Sept. 2019 - Mai 2020).
© getty
Im November 2021 traf er gegen Dynamo Kiew in seinem neunten Champions-League-Spiel in Folge. Das schafften auch schon Ronaldo und Ruud van Nistelrooy. Aber: Lewy gelang das Kunststück schon zum zweiten Mal (zuerst von Sept. 2019 - Mai 2020).
Eine Serie, die im Achtelfinal-Hinspiel gegen Salzburg endete: Lewandowski hatte zuvor bei seinen letzten 24 (!) Einsätzen in der Champions League den Platz immer als Sieger verlassen. Kein anderer Spieler kommt auch nur an die 20 heran.
© getty
Eine Serie, die im Achtelfinal-Hinspiel gegen Salzburg endete: Lewandowski hatte zuvor bei seinen letzten 24 (!) Einsätzen in der Champions League den Platz immer als Sieger verlassen. Kein anderer Spieler kommt auch nur an die 20 heran.
Was dagegen im Rückspiel beim 7:1 gegen Salzburg klappte: Lewy erzielte einen Hattrick innerhalb der ersten 23 Spielminuten - so früh in einer Partie gelang das keinem anderen Spieler in der Königsklasse.
© imago images
Was dagegen im Rückspiel beim 7:1 gegen Salzburg klappte: Lewy erzielte einen Hattrick innerhalb der ersten 23 Spielminuten - so früh in einer Partie gelang das keinem anderen Spieler in der Königsklasse.
Welche Bestmarken könnte der Pole noch brechen? Da wären natürlich die 365 Bundesliga-Tore von Gerd Müller, die plötzlich in Reichweite scheinen. Dafür müsste er aber wohl bis mindestens 2024 bei den Bayern bleiben ...
© getty
Welche Bestmarken könnte der Pole noch brechen? Da wären natürlich die 365 Bundesliga-Tore von Gerd Müller, die plötzlich in Reichweite scheinen. Dafür müsste er aber wohl bis mindestens 2024 bei den Bayern bleiben ...
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung