Cookie-Einstellungen
Fussball

"Bayern ist das Größte!" Ajax-Trainer Erik ten Hag dementiert Verhandlungen mit FC Bayern und schwärmt

Von Jonas Rütten
Ajax-Trainer Erik ten Hag hat dementiert, im Frühjahr mit dem FC Bayern München Gespräche geführt zu haben, nachdem Hansi Flick um seine Vertragsauflösung gebeten hatte.

Ajax-Trainer Erik ten Hag hat dementiert, im Frühjahr mit dem FC Bayern München Gespräche geführt zu haben, nachdem Hansi Flick um seine Vertragsauflösung gebeten hatte.

"Das stimmt nicht", sagte ten Hag bei Bild TV angesprochen auf niederländische Medienberichte, er habe mit dem deutschen Rekordmeister über ein mögliches Engagement als Flick-Nachfolger gesprochen.

"Wir haben nie darüber gesprochen, aber natürlich bin ich da stolz drauf, dass mein Name da genannt wurde. Bayern ist das Größte, was man erreichen kann, aber davon kann ich nur träumen. Ich bin bei einem super Verein, ich lebe hier und will hier erfolgreich sein", führte der 51-Jährige aus.

Ten Hag war von 2013 bis 2015 zwei Jahre lang Trainer der Bayern-Reserve gewesen und wurde nicht erst nach dem angekündigten Rückzug von Hansi Flick als Kandidat auf den Cheftrainerposten an der Säbener Straße genannt. Auch nach der Entlassung von Niko Kovac im Herbst 2019 zählte der Niederländer zum engeren Kandidatenkreis.

Auf Flick folgte im Sommer bei den Bayern Julian Nagelsmann, der nach einem starken Saisonstart (neun Siege aus elf Pflichtspielen) zuletzt in höchsten Tönen von Bayern-Präsident Herbert Hainer gelobt wurde.

Ajax-Erfolgstrainer ten Hag: Vertrag läuft noch bis 2023

Hainer attestierte dem 34 Jahre jungen Trainer, "einen unheimlich guten Job" zu machen. "Der ist mit einer Freude und einem Eifer dabei, das ist eine richtige Aufbruchstimmung, die er erzeugt. Wenn ich mir die ersten Spiele anschaue, muss ich sagen: 'Chapeau!'", schwärmte der 67-Jährige.

Während Nagelsmann mit den Bayern nun den zehnten Meistertitel in Folge anpeilt, schwebt auch ten Hag mit Ajax auf einer Erfolgswelle. Der Traditionsklub führt aktuell nach neun Spieltagen das Tableau der Eredivisie mit einem Punkt Vorsprung vor der PSV Eindhoven mit Mario Götze und Philipp Max an.

Ten Hag ist seit Dezember 2017 Cheftrainer von Ajax, sein Vertrag in Amsterdam läuft noch bis 2023. Mit Ajax gewann ten Hag 2020/21 und 2018/19 das Double, seinen größten Erfolg feierte er aber in der Champions-League-Saison 2018/19, als eine hochtalentierte Ajax-Mannschaft um Frenkie de Jong, Matthijs de Ligt und Donny van de Beek auf tragische Art und Weise den Einzug ins Finale verpasste.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung