Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern - Rummenigge über möglichen Flick-Wechsel zum DFB: "Vereinbarung für eine smarte Geste"

Von SPOX
Karl-Heinz Rummenigge und die Bayern sind sich mit dem DFB einig.

Die offizielle Verkündung des Wechsels von Trainer Hansi Flick vom FC Bayern zum DFB steht noch aus. Doch die Münchner und der DFB haben bereits vorgesorgt. Das verriet Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge.

Sollte sich Flick, dessen Abschied vom FCB feststeht, wie erwartet für den DFB entscheiden, "gibt es grundsätzlich eigentlich auch schon eine Vereinbarung zwischen Bayern München und dem DFB für eine - ich würde mal sagen - smarte Geste des DFB", sagte Rummenigge im ZDF.

"Wir brauchen nicht mehr groß zu verhandeln. Da gibt es weitestgehend schon Einigkeit, wie man das dann handhabt", so der 65-Jährige weiter.

Da der DFB grundsätzlich keine Ablöse für einen Trainer bezahlen möchte, würde es ein Freundschaftsspiel zwischen dem FCB und der der deutschen Nationalmannschaft geben. Die Bayern würden die kompletten Einnahmen aus dieser Partie erhalten.

"Es ist ja alles geregelt. Da gibt es im Moment keine finanzielle Kompensation", hatte Bayern-Vorstand Oliver Kahn bereits am Samstag bei Sky erklärt: "Natürlich diskutiert man über ein mögliches Spiel, das irgendwann stattfinden kann, zwischen dem FC Bayern München und der Nationalmannschaft, aber das ist alles im Moment noch Zukunftsmusik."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung