Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern - Jürgen Klinsmann über Rekord von Robert Lewandowski: Leichter "als vor 20, 30 Jahren"

Von SPOX
Robert Lewandowski machte ein Selfie, nachdem er den Rekord von Gerd Müller mit 40 Toren in einer Saison eingestellt hatte.

Ex-Nationalspieler und Bayern-Angreifer Jürgen Klinsmann hat Robert Lewandowski für dessen Bundesliga-Rekord von 41 Toren in einer Saison gelobt. Der Weltmeister von 1990 sagte allerdings auch, dass es für Stürmer seiner Generation deutlich schwieriger gewesen wäre, den bislang bestehenden Rekord von Gerd Müller zu knacken.

"Stürmer sind heutzutage viel stärker geschützt vor Fouls und anderen Schwierigkeiten als die Stürmer von vor 20, 30 Jahren. So gesehen ist es vielleicht ein bisschen leichter, so viele Tore in einer Liga zu erzielen, weil du nicht schon fünfmal in den ersten 20 Minuten von hinten umgegrätscht wirst", erklärte Klinsmann, betonte aber auch: "Es ist ein anderes Spiel heute, aber solch eine Anzahl an Toren zu erzielen, ist dennoch einfach Wahnsinn."

Der 56-Jährige schwärmte zudem von den Qualitäten Lewandowskis: "Er ist ein kompletter Stürmer, eine Nummer neun, wie wir sie das letzte Mal vermutlich mit Marco van Basten hatten. Wenn jemand den Rekord bricht, dann wahrscheinlich er selbst. Er kann ja sicher noch ein paar Jahre spielen, hoffe ich."

Klinsmann selbst galt seinerzeit als einer der besten Stürmer der Welt. Der persönliche Bundesliga-Rekord des Schwaben, der unter anderem für den FC Bayern, Inter Mailand und Tottenham spielte, beträgt 19 Tore in der Spielzeit 1987/88, damals noch im Trikot des VfB Stuttgart.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung