Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München - Müller und Flick beklagen sich über den Schiedsrichter: "Wird dem Spiel nicht gerecht"

Von SPOX
Thomas Müller und Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München haben sich nach dem Aus im Champions-League-Viertelfinale gegen Paris Saint-Germain über Schiedsrichter Daniele Orsato beklagt.

Thomas Müller und Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München haben sich nach dem Aus im Champions-League-Viertelfinale gegen Paris Saint-Germain über Schiedsrichter Daniele Orsato beklagt.

"Der Schiedsrichter hat sich auf das leichte Hinfallen und das Geschrei ein bisschen eingelassen", sagte Müller nach dem Spiel bei Sky. Orsato pfiff insgesamt 21 Fouls gegen den FC Bayern und nur zehn gegen PSG.

Flick ärgerte vor allem, dass die späte Verletzungspause von PSG-Keeper Keylor Navas seiner Meinung nach nicht entsprechend nachgespielt wurde. "Das war eine Sache, die dem Spiel nicht gerecht wird", sagte Flick. "Ich war emotional ein bisschen auf die Schiedsrichter geladen. Ein paar Dinge versteht man am Ende nicht so richtig, was da auf dem Platz passiert."

Welche Szenen er genau meinte, ließ Flick allerdings offen. "Der FC Bayern ist immer ein fairer Verlierer", betonte er. "Dass wir da im Nachhinein noch mal nachkarten, ist nicht unser Stil."

Nach der 2:3-Niederlage beim Hinspiel in München reichte dem FC Bayern der 1:0-Sieg im Rückspiel nicht. Das einzige Tor schoss Eric Maxim Choupo-Moting. Hier gibt es die Highlights im Video.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung