Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Karl-Heinz Rummenigge lehnt staatliche Hilfen für FCB ab

Von SPOX
Der FC Bayern will laut Karl-Heinz Rummenigge keine staatlichen Hilfen beantragen.

Anders als so mancher Profiverein in Deutschland will der FC Bayern keine staatlichen Hilfen beantragen. Außerdem: Ein Zweitligist will angeblich Fiete Arp verpflichten und Hansi Flick soll wohl Hasan Salihamidzic angepflaumt haben. Alle News und Gerüchte rund um den FCB gibt es hier.

Hier geht es zu den News und Gerüchten vom 18. März.

FC Bayern, News: Karl-Heinz Rummenigge lehnt staatliche Hilfen für FCB ab

Der FC Bayern will keine staatliche Hilfen beantragen. Das erklärte Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der Bayern, in der Bild-Zeitung: "Der FC Bayern hat eine solche Hilfe nicht beantragt. Wir versuchen, die durch Corona verursachte Problematik ohne staatliche Hilfe zu meistern."

Laut Paragraf 56 des Infektionsschutzgesetzes können sich alle Arbeitgeber bei behördlich angeordneter Quarantäne das Nettogehalt für Mitarbeiter in der Quarantäne über einen Zeitraum von bis zu sechs Wochen erstatten lassen. Somit hätten auch die Bayern Anspruch auf Entschädigung.

Wie die Bild weiter berichtet, sollen Bundesligst VfL Wolfsburg, mehrere Zweitligisten und ein Drittligist diese Hilfe beantragt haben.

Bei den Bayern mussten sich seit Beginn der Pandemie unter anderem Serge Gnabry, Kingsley Coman, Niklas Süle, Benjamin Pavard, Javi Martinez, Thomas Müller und Leon Goretzka in Quarantäne begeben.

FC Bayern, Gerücht: Hannover 96 an Fiete Arp interessiert

Zweitligist Hannover 96 soll laut Informationen der Bild-Zeitung an Jann-Fiete Arp interessiert sein. Arp sei demnach einem Wechsel zu den Niedersachsen nicht abgeneigt. Es soll daher bereits einen ersten Kontakt zwischen dem Klub und seinem Berater gegeben haben.

Problematisch bei einem Wechsel wäre allerdings Arps Gehalt, so die Bild. Der 21-Jährige soll bei den Bayern angeblich fünf Millionen Euro im Jahr verdienen, Hannover will allerdings maximal 500.000 Euro im Jahr zahlen.

Arp machte bislang nur ein einziges Pflichtspiel für den Deutschen Rekordmeister (13 Minuten im Pokal gegen Düren). Der Stürmer, der 2019 für drei Millionen Euro vom HSV an die Isar wechselte, kommt nur in der Zweiten Mannschaft zum Einsatz. In 22 Spielen traf er allerdings erst 3-mal.

FC Bayern: Leihgabe Cuisance "will bei Olympique Marseille bleiben"

Bayern-Leihgabe Michael Cuisance hofft darauf, auch nach Ende der Leihe zu Olympique Marseille zum Saisonende für die Südfranzosen spielen zu können. "Mein Wunsch ist es, bei OM zu bleiben", sagte er auf einer Pressekonferenz. Jüngst machte er mit zwei Toren als Einwechselspieler auf sich aufmerksam, nachdem er allerdings erst spät eingewechselt wurde.

Dennoch sage ihm vor allem die Spielweise von Neu-Trainer Jorge Sampaoli zu, so Cuisance: Über eine Verlängerung der Zusammenarbeit habe der Linksfuß noch "nicht nachgedacht". Vielmehr wolle er "beweisen, dass ich hier bleiben kann". Unter dem neuen Trainer traf er zuletzt zweimal in Folge, die Zeit unter dem ehemaligen Coach Andre Villas-Boas beschrieb er als "kompliziert". Nun habe es allerdings "Klick" gemacht.

"Es fehlte mir an Selbstvertrauen, aber ich habe nie an meinen Qualitäten gezweifelt. Mein erstes Tor gegen Rennes hat mir Selbstvertrauen gegeben und das habe ich gegen Brest bestätigt", erklärte Cuisance. Dies sei "gut für die Zukunft" und helfe ihm dabei, aus dieser "schwierigen Phase" herauszukommen.

Marseille verfügt über eine Kaufoption beim Mittelfeldspieler, die bei etwa 18 Millionen Euro liegen soll. Vor der Übernahme von Sampaoli standen die Chancen schlecht, dass Olympique eine solche Summe bezahlen würde. Beim FC Bayern läuft sein Vertrag noch bis 2024.

FC Bayern: Hansi Flick soll Hasan Salihamidzic angepflaumt haben

Hansi Flick soll laut einem Bericht der Bild-Zeitung zufolge Sportvorstand Hasan Salihamidzic angepflaumt haben. Demnach sei Flick auf einer Busfahrt des Rekordmeisters genervt von Salihamidzic gewesen. "Jetzt halt endlich mal das Maul", soll der Coach gesagt haben.

Auf Nachfrage der Zeitung wollte sich keiner der Beteiligten äußern. Über die Differenzen zwischen den beiden Entscheidungsträgern war zuletzt ausführlich berichtet worden, SPOX und Goal berichteten von einem lautstarken Streit zwischen Flick und Salihamidzic.

Hier erfahrt Ihr noch mehr dazu.

FC Bayern, Pressekonferenz vor dem Stuttgart-Spiel

Heute Mittag wird um 12 Uhr das Viertelfinale der Champions League ausgelost. Zum Gegner kann Hansi Flick dann prompt befragt werden: Der Bayern-Coach gibt ab 13.30 Uhr die übliche Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Spieltag am Wochenende.

Wir haben sowohl die Auslosung als auch die PK später im Liveticker für Euch.

FC Bayern, Termine: Die nächsten Spiele in der Bundesliga

SpieltagDatumGegnerA/H
2620.03.VfB StuttgartH
2703.04.RB LeipzigA
2810.04.Union BerlinH
2917.04.VfL WolfsburgA
3021.04.Bayer LeverkusenH
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung