Cookie-Einstellungen
Fussball

Mohamed Salah zum FC Bayern München? Karl-Heinz Rummenigge schwärmt von Liverpool-Star

Von SPOX
Bayern-Vorstand Rummenigge hat von Salah geschwärmt.

Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat sich zu den Chancen auf einen Transfer von Liverpool-Angreifer Mohamed Salah (28) geäußert und dabei von dem ägyptischen Nationalspieler und dessen bisherigen Errungenschaften geschwärmt.

"Wenn sie mich fragen, dann ist Salah der Messi Afrikas. Er hat natürlich das Zeug dazu, bei den besten Klubs der Welt zu spielen", sagte Rummenigge im Gespräch mit ON Time Sports auf die Frage, ob denn eine Möglichkeit bestehe, Salah nach München zu lotsen. "Was Salah erreicht hat, kann mit dem verglichen werden, was Messi und Ronaldo für Barca und Real Madrid geschafft haben", schob der FCB-Boss nach.

Zuletzt hatte der ehemalige ägyptische Nationalspieler Mohamed Aboutrika durchsickern lassen, dass Salah beim Meister der Premier League unglücklich sei und sogar einen Abschied von der Anfield Road infrage käme. "Ich weiß, dass Salah in Liverpool nicht glücklich ist. Er hat mir auch die Gründe dafür genannt, aber darüber kann ich in der Öffentlichkeit nicht sprechen. Ein Grund war jedoch, dass er im Spiel gegen Midtjylland nicht Kapitän war", sagte Aboutrika beIN Sports im Dezember.

Zwar sähe Rummenigge Salah nur zu gerne eines Tages im Trikot des deutschen Rekordmeisters, ein realistisches Szenario für die unmittelbare Zukunft ist das jedoch nicht. "Im Moment denken wir nicht darüber nach, ihn zu verpflichten. Aber natürlich wäre es eine Ehre", sagte Rummenigge weiter.

Mohamed Salah steht beim FC Liverpool noch bis 2023 unter Vertrag. Der 28-Jährige wechselte im Sommer 2017 von der Roma an die Anfield Road, wo er ein wichtiges Puzzlestück im Team von Trainer Jürgen Klopp ist. In der laufenden Saison 2020/21 absolvierte er 32 Pflichtspiele für die Reds (21 Tore, vier Assists), zuletzt heimste er noch ein Sonderlob von Klopp ein.

In den beiden Premier-League-Spielzeiten 2017/18 und 2018/19 gewann der Ägypter den Goldenen Schuh des besten Torjäger, ebenso wie er 2017 und auch 2018 als Afrikas Fußballer des Jahres ausgezeichnet wurde. Zudem war einer der Liverpooler Schlüsselspieler für den Champions-League-Gewinn 2019 und die englische Meisterschaft 2020.

Werbung
Werbung