-->
Cookie-Einstellungen

FC Bayern sucht vierten Flügelspieler nach Abgang von Ivan Perisic: Diese Optionen hat Hansi Flick

 
Nach langem Tauziehen mit Inter Mailand verzichtet der FC Bayern auf eine feste Verpflichtung von Ivan Perisic und lässt den Edeljoker zurück gen Italien ziehen. Hansi Flick gefällt das nicht.
© imago images / Lackovic
Nach langem Tauziehen mit Inter Mailand verzichtet der FC Bayern auf eine feste Verpflichtung von Ivan Perisic und lässt den Edeljoker zurück gen Italien ziehen. Hansi Flick gefällt das nicht.
Der Triple-Trainer möchte neben Leroy Sane, Serge Gnabry und Kingsley Coman noch einen vierten Flügelspieler. Das Transferfenster ist nur noch bis zum 5. Oktober geöffnet. Welche Optionen bieten sich den Münchnern? Ein Überblick.
© imago images
Der Triple-Trainer möchte neben Leroy Sane, Serge Gnabry und Kingsley Coman noch einen vierten Flügelspieler. Das Transferfenster ist nur noch bis zum 5. Oktober geöffnet. Welche Optionen bieten sich den Münchnern? Ein Überblick.
1. OPTION - DIE EXTERNE LÖSUNG: Er sei mit Sportvorstand Hasan Salihamidzic "im Austausch, dass wir noch Qualität dazuholen", so Flick. Die Zeit drängt aber allmählich, zumal die Bayern in Zeiten von Corona von kostspieligen Transfers absehen möchten.
© imago images / Poolfoto
1. OPTION - DIE EXTERNE LÖSUNG: Er sei mit Sportvorstand Hasan Salihamidzic "im Austausch, dass wir noch Qualität dazuholen", so Flick. Die Zeit drängt aber allmählich, zumal die Bayern in Zeiten von Corona von kostspieligen Transfers absehen möchten.
"Wir sind wirtschaftlich am Anschlag", betont Salihamidzic. Eine Investition in Höhe von 50 Millionen Euro, wie bei Sane, ist offenbar nicht möglich. Es sieht danach aus, dass "Brazzo" und Co. das eine oder andere Leihgeschäft a la Perisic anstreben.
© imago images / FC Bayern München
"Wir sind wirtschaftlich am Anschlag", betont Salihamidzic. Eine Investition in Höhe von 50 Millionen Euro, wie bei Sane, ist offenbar nicht möglich. Es sieht danach aus, dass "Brazzo" und Co. das eine oder andere Leihgeschäft a la Perisic anstreben.
Ein heißer Kandidat ist und bleibt nach Informationen von SPOX und Goal der spanische U21-Nationalspieler Pedri vom FC Barcelona. Salihamidzic hat bereits im Juli Interesse an dem vielseitigen Offensivspieler bei Barca hinterlegt.
© imago images / Agencia EFE
Ein heißer Kandidat ist und bleibt nach Informationen von SPOX und Goal der spanische U21-Nationalspieler Pedri vom FC Barcelona. Salihamidzic hat bereits im Juli Interesse an dem vielseitigen Offensivspieler bei Barca hinterlegt.
Der als Top-Talent geltende Rechtsfuß spielte zuletzt in der zweiten spanischen Liga bei UD Las Palmas. Bei Barca hat er aufgrund der hohen Konkurrenz in der Offensive wenig Aussicht auf sofortige Spielpraxis.
© imago images / Marca
Der als Top-Talent geltende Rechtsfuß spielte zuletzt in der zweiten spanischen Liga bei UD Las Palmas. Bei Barca hat er aufgrund der hohen Konkurrenz in der Offensive wenig Aussicht auf sofortige Spielpraxis.
Auch wenn er sich in München wohl ebenfalls erst einmal mit einer Jokerrolle begnügen müsste: Pedri steht einem Wechsel zum FCB offen gegenüber. "Wichtig ist, dass ich in der neuen Saison auf dem höchsten Niveau dazulerne", sagt er.
Auch wenn er sich in München wohl ebenfalls erst einmal mit einer Jokerrolle begnügen müsste: Pedri steht einem Wechsel zum FCB offen gegenüber. "Wichtig ist, dass ich in der neuen Saison auf dem höchsten Niveau dazulerne", sagt er.
Der Vorteil bei Pedri: Er ist vielseitig einsetzbar, kann nicht nur Außen, sondern auch auf der Acht oder der Zehn spielen. Der Nachteil bei Pedri: Sollte Barca bereit sein, ihn abzugeben, dann nur per Leihe OHNE Kaufoption.
© imago images / Agencia EFE
Der Vorteil bei Pedri: Er ist vielseitig einsetzbar, kann nicht nur Außen, sondern auch auf der Acht oder der Zehn spielen. Der Nachteil bei Pedri: Sollte Barca bereit sein, ihn abzugeben, dann nur per Leihe OHNE Kaufoption.
Ob der FCB einen noch nicht ausgereiften ausländischen Spieler möchte, der nur ein Jahr ohne Aussicht auf eine feste Verpflichtung bleiben würde? Unwahrscheinlich. In Corona-Zeiten, heißt es, halten sich die Bayern aber auch diese Option noch offen.
© imago images / MIS
Ob der FCB einen noch nicht ausgereiften ausländischen Spieler möchte, der nur ein Jahr ohne Aussicht auf eine feste Verpflichtung bleiben würde? Unwahrscheinlich. In Corona-Zeiten, heißt es, halten sich die Bayern aber auch diese Option noch offen.
Eine externe Alternative zu Pedri scheint aktuell nicht in Sicht. Klar: Die Münchner wollen ihren Kader nicht wahllos, sondern qualitativ in der Breite verstärken.
© imago images / Poolfoto
Eine externe Alternative zu Pedri scheint aktuell nicht in Sicht. Klar: Die Münchner wollen ihren Kader nicht wahllos, sondern qualitativ in der Breite verstärken.
2. OPTION - DIE INTERNE LÖSUNG MIT EINEM NACHWUCHSSPIELER: Nicht unwahrscheinlich, dass die vierte Flügelposition von einem Mann aus dem eigenen Nachwuchs besetzt wird, sollte sich auf dem Transfermarkt keine vernünftige Lösung finden.
© imago images / Eibner
2. OPTION - DIE INTERNE LÖSUNG MIT EINEM NACHWUCHSSPIELER: Nicht unwahrscheinlich, dass die vierte Flügelposition von einem Mann aus dem eigenen Nachwuchs besetzt wird, sollte sich auf dem Transfermarkt keine vernünftige Lösung finden.
Das Problem: Oliver Batista Meier, der viele Fürsprecher im Verein hatte, bevorzugt einen Wechsel auf Leihbasis, um mehr Spielpraxis zu sammeln. Die TSG Hoffenheim war zuletzt interessiert. Nun deutet vieles auf einen Transfer in die Eredivisie hin.
© imago images / Sven Simon
Das Problem: Oliver Batista Meier, der viele Fürsprecher im Verein hatte, bevorzugt einen Wechsel auf Leihbasis, um mehr Spielpraxis zu sammeln. Die TSG Hoffenheim war zuletzt interessiert. Nun deutet vieles auf einen Transfer in die Eredivisie hin.
Wie niederländische Medien übereinstimmend berichten, steht der SC Heerenveen kurz davor, sich die Dienste des 19-Jährigen für eine Saison zu sichern. Schlecht für Flick: Es gibt kaum interne Alternativen zu Batista Meier.
© imago images / Poolfoto
Wie niederländische Medien übereinstimmend berichten, steht der SC Heerenveen kurz davor, sich die Dienste des 19-Jährigen für eine Saison zu sichern. Schlecht für Flick: Es gibt kaum interne Alternativen zu Batista Meier.
Leon Dajaku (19, siehe Foto) strebt nach Informationen von SPOX und Goal ebenfalls eine Leihe an, während Sarpreet Singh (21) bis zum nächsten Sommer für den 1. FC Nürnberg spielt.
© imago images / Passion2Press
Leon Dajaku (19, siehe Foto) strebt nach Informationen von SPOX und Goal ebenfalls eine Leihe an, während Sarpreet Singh (21) bis zum nächsten Sommer für den 1. FC Nürnberg spielt.
Auf Jamal Musiala halten sie in München große Stücke. Der 17-jährige Engländer ist aber kein klassischer Flügelstürmer, sondern vornehmlich im Zentrum beheimatet. Abgesehen davon wäre auch für ihn der sofortige Sprung zu den Profis wohl zu groß.
© imago images / Passion2Press
Auf Jamal Musiala halten sie in München große Stücke. Der 17-jährige Engländer ist aber kein klassischer Flügelstürmer, sondern vornehmlich im Zentrum beheimatet. Abgesehen davon wäre auch für ihn der sofortige Sprung zu den Profis wohl zu groß.
Eine weitere Möglichkeit wäre die Beförderung von Nicolas Kühn. Der erst seit Januar in München unter Vertrag stehende 20-Jährige stammt aus der Ajax-Schule und kann auf beiden Außenbahnen spielen.
© imago images / Passion2Press
Eine weitere Möglichkeit wäre die Beförderung von Nicolas Kühn. Der erst seit Januar in München unter Vertrag stehende 20-Jährige stammt aus der Ajax-Schule und kann auf beiden Außenbahnen spielen.
3. OPTION - DIE INTERNE LÖSUNG MIT ALPHONSO DAVIES: Not macht erfinderisch. Sollte sich keine Verstärkung von außerhalb oder vom Campus finden lassen, stünde mit dem Kanadier Davies noch ein gelernter Außenstürmer zur Verfügung.
© imago images / Poolfoto
3. OPTION - DIE INTERNE LÖSUNG MIT ALPHONSO DAVIES: Not macht erfinderisch. Sollte sich keine Verstärkung von außerhalb oder vom Campus finden lassen, stünde mit dem Kanadier Davies noch ein gelernter Außenstürmer zur Verfügung.
Klar: Davies hat als Linksverteidiger seinen Durchbruch beim FCB geschafft. Sollte Rotationsbedarf herrschen oder ein Flügelspieler verletzungsbedingt passen, wäre gewiss der 19-Jährige mit seinem Tempo und seinem Zug zum Tor keine schlechte Lösung.
Klar: Davies hat als Linksverteidiger seinen Durchbruch beim FCB geschafft. Sollte Rotationsbedarf herrschen oder ein Flügelspieler verletzungsbedingt passen, wäre gewiss der 19-Jährige mit seinem Tempo und seinem Zug zum Tor keine schlechte Lösung.
Flick könnte in dieser Hinsicht sogar zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und dem bisher nur sporadisch unter ihm zum Einsatz kommenden Lucas Hernandez mehr Spielminuten auf der linken Abwehrseite gewähren.
© imago images / Poolfoto
Flick könnte in dieser Hinsicht sogar zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und dem bisher nur sporadisch unter ihm zum Einsatz kommenden Lucas Hernandez mehr Spielminuten auf der linken Abwehrseite gewähren.
Mit dem zum Innenverteidiger umfunktionierten David Alaba gäbe es theoretisch noch einen weiteren Spieler, der hinten links verteidigen könnte, wenn Davies eine Position aufrückt.
© imago images / Poolfoto
Mit dem zum Innenverteidiger umfunktionierten David Alaba gäbe es theoretisch noch einen weiteren Spieler, der hinten links verteidigen könnte, wenn Davies eine Position aufrückt.
FAZIT: Optimal scheint keine der bisherigen Lösungen. Deshalb ist Flick auch nicht zufrieden und sagt über die personelle Lage: "Es ist nicht einfach. Aus Gründen der Belastungssteuerung ist es wichtig, auch in der Breite stark besetzt zu sein."
© imago images / Poolfoto
FAZIT: Optimal scheint keine der bisherigen Lösungen. Deshalb ist Flick auch nicht zufrieden und sagt über die personelle Lage: "Es ist nicht einfach. Aus Gründen der Belastungssteuerung ist es wichtig, auch in der Breite stark besetzt zu sein."
1 / 1
Werbung
Werbung